• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

frage zu medikamenten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frage zu medikamenten

    sehr geehrter herr dr. glöckner!

    aufgrund psychischer erkrankungen in der vergangenheit, muß ich auch heute noch ab und zu zopiclon, bzw. lorazepam einnehmen (zwar oft monatelang nicht aber in schlechten phasen auch so 2-3 mal pro monat) ich denke nach langer pause ist dies bestimmt nicht so schlimm, aber was ist wenn ich nun kurz vor dem eisprung solch ein mittel einnehme, hat dies einfluß auf die eizelle? wie wird überhaupt eine eizelle von umwelteinflüssen, ernährung, genußgiften beeinflußt?
    ich würde natürlich keine medikamente nehmen wenn ich schwanger wäre.

    können sie mir hierauf eine antwort geben?

    vielen dank und grüße lara


  • Re: frage zu medikamenten


    Im schlimmsten Falle stirbt ein Embryo in so frühen Phasen eher ab.
    Insgesamt sollte man daher sehen, ob es ggf. ohne Medikamente geht, wenn man schwanger werden möchte.
    Ggf. sollten Sie dies mit Ihren behandelnden Ärzten absprechen.

    Kommentar