• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

OAT-Syndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OAT-Syndrom

    Hilfe Hilfe

    mein Befund OAT-Syndrom Deutlich Eingeschränkte Fertilität.


    Die Werte:

    Abstinenz : 5 Tage
    Verflüssigungs zeit 20 Min.
    Volumen: 5 ml
    pH-Wert: 7,4

    Bildanalyse:
    Samenzelldichte : 5 Mill/ml
    lokal bewegliche Zellen: 20%
    mobile Spermatozoen : 20%
    Kreisläufer :25 %
    davon nicht linear beweglich : 15 %
    mittlere Geschwindigkeit : 40/sec.
    davon linear beweglich 50%

    Morphologie

    Deformierte Zellen: 50%


    Welche Ursachen kann dies haben und wie kann ich es verstehen und die wichtigste frage für mich
    was kann man tuen damit sich die Werte bessern?

    Wer kann helfen?


  • Re: OAT-Syndrom


    tippfehler samenzelldichte 5mio/ml

    Kommentar


    • Re: OAT-Syndrom


      Hallo,
      also, was ich bis jetzt gehört habe, ist es eigentlich kaum möglich Ursachen zu finden. Behandelter Hodenhochstand als Kind wird als Möglichkeit genannt, sollte das dann aber nicht zutreffen, weiß man wieder genauso wenig wie zuvor. Ich glaube, es ist müßig nach Ursachen zu forschen, auch, wenn ich verstehen kann, dass es einem unter den Nägeln brennt.
      Das Ergebnis ist wahrscheinlich nicht so rosig, aber mit ähnlichen Werten (kamen aber noch andere schlechte Werte dazu) wurde uns gesagt, dass wir in einem KiWu-Zentrum gut aufgehoben wären, man jedoch eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege nicht ganz ausschließen kann (im Bezug auf Verhütung).
      Die Dichte sollte bei 20 mio liegen und der Wert der normal und schnell vorwärts beweglichen Spermien insgesamt bei 50%. Wohl gemerkt: Das ist mein Laien-Wissen!
      Trotz aller technischen und medizinischen Fortschritte ist die Natur wohl doch immer einen Schritt voraus, denn die Verbesserung der Spermien ist wohl noch ein offenes Rätsel. Vermeiden von Streß & Nikotin, wenig Alkohol, lockere Kleidung für das beste Stück und ausgewogene Ernährung werden gerne genannt. Mal ehrlich: Wem tut das nicht gut?! Präperaten wie Orthomol Fertil stehe ich eher noch zweifelhaft gegenüber, obwohl das für viele vermutlich der berühmte Strohhalm sein wird. Und letztendlich, was soll's? Der Glaube versetzt Berge ;o)

      Kommentar


      • Re: OAT-Syndrom


        Dem kann ich mich nur anschließen.

        Kommentar



        • Re: OAT-Syndrom

          Guten Tag ich habe gestern erfahren das sogenannte OAT-Syndrom habe.Ein härter Niederschlag mit grade mal 19 Jahren

          Kommentar


          • Re: OAT-Syndrom

            Welche Klasse habe ich von OAT wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit Kinder zu bekommen.
            ergebniss:

            volumen(ml) 1. ph 8

            Mio/ml 12

            Progression in %
            WHO a.10
            WHO b. 10
            WHO c. 10
            WHO d. 70

            Monography in%
            A.Normale 0
            B.dchwanzdefekte 10
            d.kopfdefekte 90

            welche klasse ist das von OAT.
            habe vor einem Jahr einen sperma Test gemacht wo alles in Ordnung was. Der Arzt sagt das es wahrscheinlich späte Schäden von Mumps sind.

            Kommentar


            • Re: OAT-Syndrom

              Hallo Manufamin, OAT II-III. Wie sind die Hormone ? Rauchen Sie ? Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: OAT-Syndrom

                was ich bis jetzt gehört habe, ist es eigentlich kaum möglich Ursachen zu fin

                Kommentar