• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nicht mal 1- schon 9 Allergien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nicht mal 1- schon 9 Allergien

    STOPP!!!

    Mein Sohn Louis (9, 5 Monate) hat seit dem er 3 - 4 Monate ist Neurodermitis.

    Nach langen Wartezeiten für Termine, unendlich dauernden Auswertungen, Überfluss von Patienten bei den guten Ärzten... ist nun festgestellt worden, dass dies von 7 Nahrungsmittel- und 2 Tierallergien kommt. Was sicher nur ein Bruchteil ist, denn es wurde nicht groß mehr getestet. Er hat einen IGE Wert von 389 kU/l, u hohe RASTklassen zwischen 2 - 5.

    Ich habe angefangen mich in dieses Wirrwarr reinzufitzen, habe aber sehr wenig Zeit, da ich noch ein Kind (sie hat keine Allergien) habe, was nur wenig älter ist als er.

    Gibt es da draußen jemanden, der das alles schon durchgemacht hat? Der Erfahrung hat? Sind hier Ärzte online, die mir helfen können meine Gedanken zu sortieren? Weiß jemand, ob in der Nähe (Sachsen, PLZ 09244) gute Ärzte sind, kann jemand Klíniken oder Rehaeinrichtungen empfehlen? Nützen Kuren was? Wenn ja, wo sind gute Kurstätten?...

    Helft mir helfen zu können!

    Auch du!

    Danke von Herzen für jeden noch so kleinen Tip.




  • RE: nicht mal 1- schon 9 Allergien


    hallo du,

    ich bin medizinstudentin hier in dd, hast du es schonmal bei uns im uniklinikum versucht?
    hab grad mal kurz geguckt, es scheint von der derma aus eine art elternschulung zu neurodermitis geben, vielleicht können die euch auch bei euren konkreten fragen helfen? ruf doch einfach mal an. meiner meinung nach ist das ukd eine sehr gute adressen, die geben sich auch alle viel mühe

    liebe grüße und gute besserung

    heike
    http://www.tu-dresden.de/medderma/#A...-SPRECHSTUNDEN

    Kommentar


    • RE: nicht mal 1- schon 9 Allergien


      Hallo,

      um dies etwas besser beurteilen zu können und eventuell vielleicht auch den einen oder anderen hinweis, bedarf es mehr informationen:
      - wo tritt die ND ueberall auf und wie wird sie behandelt
      - gibt es allergien in der familie (haut, luftwege etc.)
      - was genau kam bei den rast tests raus
      - wurde auch ein prick test gemacht
      - wie wird der kleine ernaehrt und wie lange gestillt
      - hatte er infektionen im ersten halben jahr

      der igE wert ist zu hoch.
      http://www.med4you.at/laborbefunde/l...nglobuline.htm

      atopien werden leider immer häufiger und du wirst - je laenger du dich damit auseinandersetzt - sehen, dass es eine unzahl von klugen ratschlaegen gibt (die du hinterfragst). leider sind nach meiner ueberzeugung und erfahrung die meisten scharlatanerie und die herausforderung besteht einfach darin, sinnvolles von abzocke zu unterscheiden. die letztendliche ursache fuer die zunahme ist nicht 100% nachgewiesen. einigermassen schluessig sind z.b.die nahrungsmittel/parasitoliethese.
      meist hilft klimawechsel schon prima - eine mutter kind kur an der see oder im sueden ist in jedem fall anzuraten. den verlauf und die schwere kann aber nur ein erfahrener hautarzt und allergologe in der naehe beurteilen.
      ob ein arzt gut ist oder nicht ist eine schwere entscheidung, da man als patient selten sein fachwissen hinterfragt und ja prinzipiell in der situation des "patienten" ist. wichtig ist vertrauen, aber mindestens genauso wichtig, alles zu hinterfragen und zu verstehen, vor allem was den sinnvollen einsatz der diversen medikamente betrifft.
      alles gute!

      Kommentar


      • RE: nicht mal 1- schon 9 Allergien


        Mein Sohn ist 2 und hat einen Wert von 697 kU/l. Ich bin in einem ND Kids Forum, was ich dir gerne ans Herz legen möchte. Da sind nur Eltern von ND Kindern. http://www.nd-kids.de/forum/

        Kommentar



        • RE: nicht mal 1- schon 9 Allergien


          Hallo Mama von Luis,

          es gibt ein sehr gutes Buch, welches ich dir ans Herz legen möchte. "Allergien müssen nicht sein" von Dr. M. O. Bruker.

          Alles basiert auf natürlichen Methoden und ich habe selbst einige Fälle miterlebt, bei denen die "angeblichen" Allergien verschwunden und nie mehr aufgetaucht sind.

          Viel Erfolg und gute Besserung für deinen Sohn,
          Luckie

          Kommentar