• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Labiensynechie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Labiensynechie

    Hallo,

    meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und ich behandele sie seit ihrem 3. Monat mit Östrogensalbe (Linoladiol). Ihre Schamlippen öffnen sich zwar aber verkleben nach kurzer Zeit immer wieder. Wir haben zwar Glück das es nicht per OP geöffnet werden muß aber ich mache mir Gedanken wie das weitergehen soll. Keiner kann mir sagen, ob es gut ist, ein Kleinkind ständig mit Hormonen zu behandeln. Das kann doch einfach nicht gut für die Scheidenschleimhaut sein, oder?? Wie lange geht das?? Bis in die Pupertät?

    LG Kerstin


  • Re: Labiensynechie


    Hallo Kerstin, habe gerade Deine Frage von vor einigen Jahren gelesen. Meine Kinderärztin hat meiner Tochter (6 Monate) eine Estriolsalbe verschrieben (auch Östrogen). Habe auch Bauchschmerzen bei dem Gedanken, der Kleinen so ´ne Hormonsalbe zu geben. Wie ist bei Dir der aktuelle Stand???
    Gruß
    alexiadan

    Kommentar


    • Re: Labiensynechie


      Hallo,
      eine Labiensynechie kann Ursache für wiederholte Entzündungen im Scheidenbereich oder auch Harnwegsinfektionen sein, ist aber ansonsten normalerweise harmlos. Mit dem Eintritt der Pubertät wird der Vaginal-ph meist sauer und die Verklebung verschwindet von selbst. Das Auftragen der östrogenhaltigen Cremes kann auch wiederholt notwendig werden. Da die Behandlung meist eher kurzzeitig ist wird sie normalerweise gut toleriert. Um eine erneute Verklebung nach der Östrogentherapie zu vermeinden kann die anschließende konsequente Anwendung fetthaltiger Salben/Cremes hilfreich sein.
      Viele Grüße
      P. Scheuermannn

      Kommentar


      • Re: Labiensynechie


        Hallo Herr Scheuermann,

        herzlichen Dank für Ihre Antwort. Habe die Behandlung mit der Salbe begonnen und warte einfach mal ab, was passiert. Viele Grüße
        alexiadan

        Kommentar