• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dellwarzen,bei unserem Sohn

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dellwarzen,bei unserem Sohn

    Hallo,
    Unser Sohn (4.5 J) hat auf seiner rechten Po-Backe einige Warzen, wobei es sich wieder um Dellwarzen handeln dürfte, die er schon einmal vor einiger Zeit an der gleichen Stelle gehabt hat.Man hat sie ihm damals mit einer schmerzhaften Vereisung entfernt.Ich habe so mit meinem Schatz mitgelitten,weil er dabei vor lauter Schmerzen geweint und gebrüllt hat. Diese Behandlungsmethode möchte ich ihm auf alle Fälle dieses mal ersparen. Heute hatte er,deswegen auch das erste mal Probleme beim Stuhlgang.Und hat sich öfters gekratzt. Ich werde morgen sofort zum Arzt mit ihm. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, mit dem man die Dellwarzen am besten ohne Schmerzen entfernt???

    Manuela


  • RE: Dellwarzen,bei unserem Sohn


    Bei uns sind sie glücklicherweise von alleine weggegangen, das hatte uns auch der Kinderarzt so gesagt.

    LG

    Catherina

    Kommentar


    • RE: Dellwarzen,bei unserem Sohn


      Hallo Manuela!Kenne das Problem ,bei meinem Sohn fingen die Warzen mit2 Jahren an.Ich hab alles mögliche probiert.Den Riesenerfolg hatten wir mit einem homöopatischen Komplexmittel über 3 Monate.Die Warzen haben sich leicht entzündet,sind aufgebrochen und dann verheilt,Sie sind richtig rausgewachsen.Das ist jetzt ca.3 Jahre her und er ist Warzenfrei.Sie sind auch nicht verschmiert oder woanders aufgetreten,wie mir ein Chirurg versichert hat. Falls Du Interesse hast,ich würde bestimmt rauskriegen,wie die Mittel hiessen.pkralle@web.de Gruss petra

      Kommentar


      • RE: Dellwarzen,bei unserem Sohn


        in der Zeit sind die Warzen bei meinem Sohn auch völlig ohne Behandlung ausgewachsen (wie vom Kinderarzt angekündigt)

        Catherina

        Kommentar



        • RE: Dellwarzen,bei unserem Sohn


          was genau hast du denn dem kind gegeben? mich wuerde interessieren, welches mittel in welcher potenz? kannst du das fuer alle hier reinschreiben und auch, wie genau so etwas wirkt - das ist mir persoenlich noch immer nicht klar.
          Danke und gute Besserung.

          Kommentar


          • RE: Dellwarzen,bei unserem Sohn


            Mein Sohn hatte auch Dellwarzen im Analbereich. Wir haben ihn jeden Abend in ein Sitzbad mit Tannosynt gesetzt damit sich die offenen Stellen nicht entzünden. Die Warzen sind von selber nach einiger Zeit weggegangen. Unser Arzt sagte uns, das Entfernungen schmerzhaft und überflüssig seien da in über 50% die Warzen an denselben Stellen wiederkommen. Man solle nur aufpassen das sich die Stellen nicht entzünden.

            Kommentar