• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prämature Thelarche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prämature Thelarche

    Meine Tochter wurde mit Brustansatz geboren.
    Damals sagte die Kinderärztin im Krankenhaus , dass seien meine Hormone. Die würden wieder weg gehen.
    Das geschah aber nicht. Mit 4 Jahren wurde meine Tochter auf Prämature Thelarche untersucht.
    Die ausführliche Untersuchung (Röntgen der Hand, Ultraschall der inneren Organe, Blutuntersuchungen, Messungen)ergaben keinen Verdacht. Jetzt ist sie 8 Jahre alt und hat Brust wie eine zwölfjährige.
    Die Kinderärztin sagt , das sei jetzt normal, das sie mit 8 Jahren Brust hat. Weil auch die Untersuchungen damals ohne Befund waren, brauchte man nichts zu machen.
    Wer hat Erfahrung mit sowas??


  • RE: Prämature Thelarche


    Hi,

    schau mal hier:

    http://www.paediatrie-in-bildern.de/...owgall&gid=110

    Ansonsten würde ich jetzt nochmal drauf bestehen, dass die Hormonlage untersucht wird. Mit 8/9 Jahren kann ja schon die PräPubertät einsetzen.

    Abgesehen von der körperlichen Entwicklung, in denen Deine Tochter ihren Kameradinnen voraus ist, was zu Hänseleien führen könnte, ist ja wohl die größte Sorge, dass sie mit einsetzen der Regel nicht mehr viel wächst. Wie ist sie denn vom Längenwachstum her? Hat sie schon einen Wachstumsschub gehabt? Kommen schon die letzten Backenzähne (normal beides so um die 12 Jahre). Das würde auf eine vorzeitige Pubertät hindeuten...

    Alles Gute und auf jeden Fall Deiner Tochter starke Nerven. Auch wenn sie jetzt nicht tröstet, in ein paar Jahren sind alle ihre Freundinnen neidisch...

    Catherina

    Kommentar