• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Po abputzen beim 4,5 Jährigen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Po abputzen beim 4,5 Jährigen

    Mein Sohn ist 4,5 Jahre und jedesmal wen er auf der Toilette ist ruft er nach mir das ich ihm sein Po abputzen soll. Wie kann ich ihm das abgewöhnen ? Falls ich sage nein du bist doch schon ein großer Junge und kannst das alleine und ich nicht komme fängt er kräftig anzuheulen und hört erst auf wen ich zu ihm komme und helfe.Achja sein Po ist zurzeit sehr wund und rot und es tut ihm auch etwas weh wen ich ihn abwische, hat das vielleicht auch etwas damit zu tun das er sich nicht selber abputzen möchte? Das er sich selber abputzen soll habe ich erst vor 2 Wochen mit ihm angefangen, ist das noch zu früh braucht er halt noch etwas Zeit?

    Claudia



  • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


    Ich habe angefangen, ihn das selber tun zu lassen, da war er 3,5 ungefähr. Mit den feuchten Tüchern (Babytücher) geht das gut und ohne zu fest aufzudrücken. Die erste Zeit habe ich nachgewischt, seit er 4 ist macht er es allein. Wenn er nach mir rief, habe ich ihn aufgefordert erst selber zu wischen und dann gelobt, wenn der Po sauber war.

    Kommentar


    • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


      habe nachsicht. zunaechst sollte er nicht merh wund sein, damit es nicht schmerzt. dann sollte er es selbst in deinem beisein tun mit feuchttuechern. und dann eben schrittweise.
      alles gute.

      Kommentar


      • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


        Warum willst Du ihm nicht den Po abwischen?
        Im Kindergarten muss er ohnehin selber, und daheim mache ich es, weil er sich noch nicht gescheit abwischen kann und dann bekommt er meistens einen wunden Po. Finde da nichts dabei, wenn man einem 4.5 Jahre alten Kind noch dabei hilft. Geht Dein Kind in den Kiga? Wie verhalten sich da die Pädagoginnen?

        Kommentar



        • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


          Ich muss leider gestehen, dass ich mich in Deinem Beitrag ein klein wenig wieder erkenne.
          Mein mittlerweile 5 Jahre alter Sohn hat es tatsächlich auch geschafft, mich hin und wieder mit Geheule dazu zu überreden, ihm den Po abzuputzen.
          Der Grund war pure Bequemlichkeit „mal schnell eben machen“ mit dem erleichterten Gewissen „jetzt ist er wenigstens sauber und ich muss nicht das Gefühl haben, er läuft mit verschmiertem Hintern rum“...
          Ich musste doch ein wenig über meinen Schatten springen. Auch Po abputzen funktioniert nicht immer gleich piccobello und muss geübt werden. (Die 20. Unterhose war sauberer...)
          Ich bin trotzdem der Meinung, dass Kindern in diesem Alter das durchaus „abverlangt“ werden kann. Wenn im Kindergarten hin und wieder in die Hose gemacht wird, ist das sicher kein Thema; die Erzieher(innen) zum Abputzen zu rufen, halte ich aber für etwas viel verlangt (Ausnahmen ausgenommen).
          Ich denke, hier ist nicht nur eine „Erziehungsfrage“ gemeint, bei der man einfach sagt „Nein, mach selber“, sondern eher „Selbsterziehung“.

          Wenn er wund ist und über Schmerzen klagt, ist er, um diese Ursache erst einmal auszuschließen, natürlich dem Kinderarzt vorzustellen!

          Viel Erfolg und viele Grüße Pépé!

          Kommentar


          • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


            mein junge wird im februar 5 jahre alt. ich helfe ihm beim
            abputzen mit feuchttüchern. sie sind viel viel besser
            als toilettenpapier. auch wenn feuttücher teurer sind - so
            steht doch an erster stelle, daß sich das KIND FRISCH UND SAUBER fühlt. das selbstabputzen wird er nach und nach lernen.
            wichtig ist, daß der popo sauber ist und nicht rot und wund.
            er geht vormittags in den kindergarten, macht dort aber
            nie sein großes geschäft. bin schon gespannt wie es
            wird wenn er seinen ersten durchfall im kindergarten
            bekommt. die erzieherinnen helfen dort nämlich überhaupt
            nicht, auch kleineren kindern nicht ...

            also lange rede kurzer sinn: feuchttücher sind zu empfehlen, auch zum üben viel besser geeignet.
            spöter wenn das kind groß ist und in die schule geht
            muß man sowieso auf toilettenpapier umsteigen.

            Kommentar


            • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


              übrigens, um den wunden popo zu behandeln,
              eignet sich bepanthen wund- und heilsalbe hervorragend.
              voraussetzung: der popo muß sauber und trocken sein,
              dann die salbe dünn auftragen und das ca. 3 x täglich.

              Kommentar



              • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


                HILFE - ihr sprecht alle von 4-5 Jährigen Kindern...ich habe einen 6 Jährigen sehr schlanken Sohn. Der schafft es nach anfänglichem Rufen "Loooooch putzennnnn" und meiner Weigerung dann doch selbst, sich selbst sauber zu machen (ebenfalls mit Feuchttüchern), weil sein Hintern ohnehin nicht sehr verschmiert ist. Dann zeigt er ihn mir und geht dann seine Hände waschen - so ist eigentlich nichts verschmiert, weder die Unterhose, sonst noch was.
                Tja, dann hab ich noch einen 7 Jährigen etwas moppeligen Sohn - er ist nicht dick, aber stabil - mit genauso stabilen Po-Backen. Und ich muß sagen, daß es für mich schon schwierig ist, den Hintern sauber zu bekommen, so daß ich mich meist überreden lasse, ihn selbst zu säubern. Allerdings haben wir das Glück, daß er sein Geschäft unterdrücken kann, d.h. er ist noch nie in die Verlegenheit gekommen, im KIGA oder in der Schule ein großes Geschäft machen zu müssen. Er hebt sich das auf bis Zuhause...aber ich weiß, es wird Zeit mit 7 Jahren...

                Kommentar


                • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


                  Hallo!
                  Ich werde Erzieherin und ich muss sagen, dass viele Kinder im Kindergarten nach mir schreien "Du musst mit den Po sauber machen". Ich geh dann hin und zeig wie es das selbst machen kann. Klappt super! Also ich finde es sehr übertrieben, wenn sich ein 6-7 jähriges Kind noch nicht selbst den Po wischen kann oder darf! In meinem Kiga gab es auch 6 jährige Jungs, die nachts deshalb noch eine Windel getragen haben! Die Kinder wollen doch groß und selbstständig sein, warum sollen sie sich also nicht selbst den Po putzen? Soll keine Kritik an die Eltern hier sein, denn vielleicht ändert sich meine Meinung ja noch,wenn ich mal selbst Kinder habe! Nur soviel aus pädagogischer Sicht! Schönen Abend noch!

                  Nanni18

                  Kommentar


                  • RE: Po abputzen beim 4,5 Jährigen


                    Also ich habe vor ca. 3 Jahren ein Praktikum in einem Kindergarten gemacht wo die Kids so 4-5 waren und da haben sowohl ich, als auch die Erzieherinnen ohne weiteres geholfen wenn das Kind gerufen hat.

                    Kommentar