• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Allergie oder anndere Ursache

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allergie oder anndere Ursache

    Hallo zusammen,

    Ich habe im Alter von 35 Jahren allergische(?) Symptome entwickelt, die offenbar ncht einfach zuzuordnen sind:

    Beruflicher Stress und erhöhter Kaffeekonsum (beides steht am Arbeitsplatz immer zur Verfügung) haben zu einer Magen-Darm Reaktion geführt, díe reproduzierbar abläuft:
    (Die Auslöser Kombination - Kaffe+ Sahne - ist ebenfalls reproduzierbar)

    1. 2-10h nach dem Genuß erst Heiserkeit
    2. 1-4h danach Aufstossen mit einer Geruchsentwicklung, die an inneres Verfaulen denken läßt.
    3. 2-3h weiter, flüssige Durchfälle und
    4. Erbrechen.

    In dem Augenblick, wo die Geruchsentwicklung beim Aufstoßen nachläßt bessert sich auch der Krankheits verlauf. Gesamtdauer ca. 48h.

    Die Reaktion kann (muß aber nicht) auf den Genuß von Sahne (wenn sie vielleicht schon ein wenig gestanden hat, Speisen, die mit Sahne / creme fraiche angemacht sind und länger bis (1h) warmgehalten wurden.

    Insgesamt ist mir das in 3 Jahren bisher ca. sieben mal passiert. Ach Ja, es gibt eine Medikation die den Verlauf drastisch abkürzt und die Symptome stark reduziert - Acetylsalicylsäure - warum auch immer.

    Lactoseintoleranz wurde bereits getestet - negativ
    Allergietest versch. Gewürze - negativ
    Auf meine Nachfrage, ob es Bakterien z.B. Heliobacter sein könnten, kam die Antwort, daß dies kein typischer Verlauf sei

    - hmm -

    by the way -
    Grunderkrankung: Colitis ulcerosa - vollständige Colektomie, Ileostoma

    Ist Ihnen aus der Literatur ein möglicher Erklärungsansatz bekannt, ?



    Freundliche Grüße

    Dirk


  • RE: Allergie oder anndere Ursache


    Lieber Dirk,

    es scheint sich bei Dir um eine Unverträglichkeitsreaktion zu handeln. Gerade bei Deiner Vorgeschichte solltest Du Abstand von Kaffee und Milch nehmen. In meinem Selbsterfahrungsbericht "Asthma heilen. Allergien heilen." schildere ich die Bedeutung der Milch für den menschlichen Körper und bespreche viele Dinge, die auch allgemein für chronische Erkrankungen gelten. Wie dem auch sei, Kaffee und Milch solltest Du meiden.

    Marcus J. Leyrer
    www.allergienheilen.de

    Kommentar


    • RE: Allergie oder anndere Ursache


      Lieber Dirk,

      es ist nicht ganz einfach eine klare Lösung des Problems anzubieten. Ich würde mich auf alle Fälle an einen Gastroenterologischen Kollegen wenden. Der sollte eine Magenspiegelung machen, auf Helicobacter untersuchen und nach einem Reflux schauen. Des weiteren sollten im Blut Leber-und Bauchspeicheldrüsenwerte untersucht werden. Es sieht eher nicht nach einer Allergie vom Soforttyp aus. In vereinzelten Fällen gibt es T-Zell-vermittelte Spätreaktionen auf Milch. Lassen Sie doch Milchprodukte einmal für drei Monate aus Ihrer Ernährung und beobachten Sie. Vielleicht sollten Sie auch auf Tee umsteigen.


      MfG


      PD Dr Susanne Lau/Prof Dr. U. Wahn

      Kommentar