• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

antibiotikaresistenz(2)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • antibiotikaresistenz(2)

    hallo,
    ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen!!!
    Bei meiner Tochter (2 1/4) wurde im April 02 nach sich wiesderholenden blasenentzündungen ein Rückfluss von der Blase zur Niere festgestellt. Sie wurde dann bis Nov. 02 mit Antibiotika therapiert. Leider ohne Erfolg. Im Dez. 02 erfolgte dann eine Antireflux- Op, die problemlos verlaufen ist. Kurz vorher versagte aber schon das bisherige Anitbiotikum und unsere Tochter hatte eine Nierenbeckenent zündung, die bereits im Krankenhaus intravenös mit Antibiotika behandelt wurde. Nun hat unsere Eva wieder Keime im Urin undkein Mittel wirkt mehr außer ein neuerlicher Aufenthalt im Krankenhaus mit intravenöser Verabreichung des Antibiotikums. Die postoperative Therapie mit Antibiotika soll aber noch bis April weitergeführt werden. Vielleicht hat jemand schon ähnliches mitgemacht und weiß Rat!!!
    Vielen Dank!

  • RE: antibiotikaresistenz(2)


    Sehr geehrte(r) Anfrager(in),

    Antibiotikaresistenzen sind insbesondere in Fällen wie Ihrem ein Problem. Prinzipiell sollte ein Harnwegsinfekt in Ihrem Fall antibiotisch behandelt werden. Um Ihnen genau weiterzuhelfen bzw. Ihre Frage zu beantworten, muss man die medizinischen Befunde, insbesondere den aktuellen Erreger und dessen Resistenzlage kennen, eine richtige Pauschalantwort gibt es hierzu nicht. Sie sollten sich daher an die behandelnden Ärzte wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. S. Oberwöhrmann/ Prof. Wahn

    Kommentar