• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

eitrige Mandelentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eitrige Mandelentzündung

    Meine Tochter (3) hat eine eitrige Mandelentzündung. Der Arzt hat ihr nun ein Antibiotikum verschrieben. Ich bin nun aber unsicher ob das wirklich notwendig ist und ob es nicht noch andere Möglichkeiten gibt. Wer weiß bescheid?


  • RE: eitrige Mandelentzündung


    Hallo Julchen,

    der Arzt wird vorab einen Rachenabstrich gemacht haben, um festzustellen, daß es sich um eine bakterielle Infektion (Streptokokken) und keinen Virus handelt.
    Eine Mandelentzündung kann auch ohne Penizillin auskommen, kann jedoch sehr schmerzhaft sein und bedarf sehr viel Pflege und genaue regelmäßige Beobachtung durch den Arzt; denn eine eitrige Angina ist "nicht ohne"!

    Gute Besserung! Pépé

    Kommentar


    • RE: eitrige Mandelentzündung


      Liebe Anfragerin,

      - Wenn es sich um eine durch einen Abstrich gesicherte Streptokokkenangina handelt, ist eine antibiotische Behandlug zur Vermeidung ernster Spätschäden an den Organen (Herz, Nieren) erforderlich.

      Ihr Grüber /Prof. Wahn

      Kommentar