• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Paracentese ohne Drainage

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Paracentese ohne Drainage

    Guten Tag,

    ich habe einen Sohn (2 Jahre) der seit ca. 4 Monaten einen Paukenerguß auf dem linken Ohr hat. Er spricht für sein Alter verhältnismäßig wenig und undeutlich (aubo statt Auto). Nächste Woche soll beim ihm eine Paracentese mit Entfernung der Polypen gemacht werden. Unser HNO - Ärztin sagte, daß das Legen eines Röhrchens nicht notwendig sei. Sie ist der Ansicht, daß wir erst das Ergebnis der OP abwarten sollten und ggfs. zu einem späteren Zeitpunkt bei einer weiteren OP dieses einsetzen lassen sollten.
    Meine Fragen:
    1. Macht das Sinn?
    2. Wie lange bleibt so ein Röhrchen im Trommelfell?

    Vielen Dank im voraus


  • RE: Paracentese ohne Drainage


    Liebe Katja,

    in der Tat ist der Wert von Paukenröhrchen für die Sprachentwicklung im Kindesalter bei anhaltendem Mittelohrerguß nicht erwiesen. Ein abwatrendes Verhalten erscheint insofern als gerechtfertigt.

    Mit freundlichem Gruß, Ihr Grüber / Prof. Wahn

    Kommentar