• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

An Professor Wahn

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • An Professor Wahn

    Sehr geehrter Professor Wahn,

    eine befreundete Familie hat eine zweijährige Tochter. Sie hatte mehrfache Lungenentzündungen, Bronchitiden, Anginen, Otiden. Die Kinderärztin empfahl eine stationäre Kinderkur. Jedoch lehnte die Krankenkasse diese ab und berief sich dabei auf Sie, bei infektanfälligen Kindern würden stationäre Kuren keine Besserung bringen. Die Angelegenheit wird demnächst vor das Sozialgericht gehen. Nun wäre meine Frage, gibt es eine diesbezügliche Veröffentlichung? Was sollten die Eltern dann tun? Denn bisher galten gerade Kuraufenthalte in Reizklimen als sehr hilfreich.

    Vielen Dank

    Gerit Thomas


  • Eine Berichtigung


    Das betreffende Kind ist zwei, sondern vier Jahre. Der erste Kurantrag wurde gestellt, als das Kind zwei Jahre alt war, weil sich nach Ansicht der behandelnden Ärzte eine übermäßige Häufung von Atemwegserkrankungen abzeichnete.

    Kommentar


    • RE: Eine Berichtigung


      Sehr geehrter Herr Thomas,

      Infektanfälligkeiten bei Kindern sollten abgeklärt werden und haben ganz unterschiedliche Ursachen. Meistens fällt die Zunahme der Infekte zeitgleich damit auf, daß das Kind zum ersten mal in die KITA kommt und dort natürlich mit ganz vielen Viren und Bakterien das erste Mal in Berührung kommt. Da ich aber nichts genaueres über das von Ihnen beschreibene Kind weiß, kann ich Ihnen empfehlen, diese Infektanfälligkeit von dem behandelnden Kinderarzt oder einer Spezialambulanz abklären zu lassen.
      Mit freundlichen Grüßen

      Dr.K.Blümchen/Prof.Dr.U.Wahn

      Kommentar