• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

scharlach

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • scharlach

    meine frau ist im 5.monat schwanger. nun ist im kiga unseres sohnes scharlach aufgetreten. wie könnte sich die krankheit auf das ungeborene auswirken?


  • RE: scharlach


    Eigentlich sollte Ihre Frau Scharlach-Antikörper in Ihrem Blut haben, da Sie bestimmt schoneinmal Scharlach in Ihrem Leben hatte. Man kann aber diese Erkrankung auch häufiger bekommen. Eine Infektion ist per se nicht schädigend für Ihr Ungeborenes. Es sollte allerdings bei Symptomen wie Fieber, Halsschmerzen ein Arzt von Ihnen aufgesucht werden, der eine evt. Scharlach- Infektion diagnostiziert und dann auch behandelt mit Antibiotika.
    Dr.K.Blümchen/Prof.Dr.Wahn

    Kommentar