• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

angeborene Zyste bei meiner Tochter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • angeborene Zyste bei meiner Tochter

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bei meiner 3 Monate alten Tochter wurde per Sonographie eine Zyste in der re Niere entdeckt. (am Nierenbecken, was wohl unguenstig ist)
    Haben auf Reflux (neg.) getestet und ein DMSA mit Gamma Kamera machen lassen. Nierenfunktion momentan physiologisch, Groesse und Form normal.
    Welche Gefahren bestehen fuer den weiteren Verlauf? (ausser Harnweginfektionen, die ich ja per Kultur monatlich pruefen lassen kann) Ist eventuell eine OP notwendig, um die Zyste zu entfernen?
    Vielen Dank fuer Ihre freundliche Antwort.
    Stella


  • RE: angeborene Zyste bei meiner Tochter


    Guten Tag,
    einzelne Nierenzysten sind meistens harmlos. Leider können wir Ihnen ohne genaue Kenntnis des Lokalbefundes keine genaueren Angaben machen. Ich würde Sie bitten sich daher mit Ihren Fragen an den betreuenden Kinderarzt/Nephrologen zu wenden.
    MfG Dr. Liebke

    Kommentar