• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ringelröteln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ringelröteln

    In der Schule und im Schülerladen unseres älteren Sohnes gibt es die Ringelröteln;
    meine Frau, die in der 30. Woche schwanger ist, hat sich zunächst zu ihren Eltern zurückgezogen, um sich nicht zu infizieren.
    Meine Frage betrifft den Zeitpunkt ihrer Rückreise und damit die Inkubationszeiten der Krankheit: Wie viel Zeit verstreicht zwischen dem Zeitpunkt der Infektion der Mutter und einer möglichen Schädigung des Ungeborenen? - Wann könnte Sie frühestens zurückkommen, so dass das Kind nicht betroffen wäre, selbst wenn sie sich anstecken würde?
    Für Auskünfte wäre ich dankbar! - Hans Dohm


  • RE: Ringelröteln


    Lieber Herr Dohm,
    die Inkubationszeit vom Zeitpunkt der Infektion bis zum Auftreten des Hautausschlages beträgt ca. 13 bis 18 Tage, die Inkubationszeit vom Zeitpunkt der Infektion bis zum Beginn der Infektiösität beträgt aber nur 6-8 Tage, die Dauer der Infektiösität dauert ca. 5-7 Tage. Das bedeutet, daß bei Beginn des Hautausschlages keine Infektiösität besteht !
    Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Wahn / Kötz

    Kommentar