• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Phimose 2

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phimose 2

    Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Als Mutter macht man sich eben ständig Gedanken. Daher beschäftigt mich nun der Gedanke der Narkose und ihre möglichen Gefahren für meinen Sohn.
    Als er 3 Monate alt war, wurde er bereits operiert, da er an je 2 Händen und 1 Fuß einen (nicht verknöcherten) Fingeransatz hatte. Im Aufwachraum nach der OP hatte er einen kurzen Atemstillstand, der mir einen großen Schreck eingejagt hat. Worauf sollte ich als Mutter bei der bevorstehenden OP achten? Und wie konnte es dazu kommen? Für Ihre nochmalige Aufmerksamkeit wäre ich Ihnen sehr dankbar! Mfg, Maite


  • RE: Phimose 2


    Sie können dafür nichts. Die Vorhautverengung ist genetisch (Erbmaterial) verankert. Bzgl. einer chir. Nachsorge erkundigen Sie sich bitte beim behabndek´+lnden Kinderchirurgen.
    MfG
    Prof. U. Wahn und Dr. K. Rüter

    Kommentar