• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Cefuroxim

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cefuroxim

    Servus!

    Meine Frau ist an einer Gebärmutterentzündung erkrankt und konnte daher unsere mittlerweile 5 Wochen alte Tochter nicht mehr weiterstillen. Nach der jetzt erfolgten Behandlung mit Antibiotika soll eine Folgekur mit Cefuroxim stattfinden. Kann meine Frau bei Einnahme des Präperats unser Kind wieder stillen oder gibt es hier Bedenken bzw. bekannte Risiken? Unsere Tochter weist keine offensichtlichen Allergien oder Fehlentwicklungen auf und entwickelt sich sehr gut.

    Danke und beste Grüsse
    Mathias Bruns


  • RE: Cefuroxim


    Ihre Frau kann unter Cefuroxim problemlos stillen. Eine Gefahr für das Kind besteht nicht. Allerdings können, wie bei fast allen Antibiotika, Durchfälle auftreten. In der Praxis ist dies allerdings nicht von Bedeutung.

    Kommentar


    • RE: Cefuroxim


      Guten Tag,
      aufgrund unserer Weihnachtspause kommt unsere Antwort leider erst heute:
      Ich schließe mich der Aussage von Dr. Meyburg an.
      Mit freundlichen Grüßen
      Dr. Liebke

      Kommentar


      • RE: Cefuroxim


        Hallo Herr Bruns,
        ich muß leider den Ärzten widersprechen.
        Zwei Kinderärzte und mein Frauenarzt haben mir bestätigt, daß Antibiotika sehr wohl Schaden beim Säugling anrichten kann. Es gibt aber Möglichkeiten der Vorkehrung, um dem Darm zu helfen, die durch das Antibiotika zerstörte Darmflora (deshalb auch Durchfall o.ä.) wieder aufzubauen.
        Ein gutes Buch zum Thema gibt es von dem Arzt Dr. John McKenna "Natürliche Alternativen zu Antibiotika", erschienen im Oesch Verlag. Es geht hierin nicht nur um Alternativen sondern auch um die o.a. Vorkehrungen, falls Antibiotika unumgänglich ist.
        Liebe Grüße
        Susanna

        Kommentar