• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

MMR-Impfung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MMR-Impfung

    Moin,

    ich frag einfach mal generell aus Neugierde. Momentan leide ich an einer Gürtelrose. Laut meinem Impfpass bin ich eigentlich gegen alles geimpft worden als ich 1 war. Masern, Mumps, Röteln. Ein Feld explizit für Windpocken gibt es nicht aber soweit ich mich erinnern kann hatte ich die aber auch schon. Lässt sich in so einem urigen Impfpass nachvollziehen ob es irgendwann ne Windpocken-Impfung gab ?

    Liebe Grüße


  • Re: MMR-Impfung

    Ne, kann man nicht mit Sicherheit sagen.
    Wenn es die Impfung zu deiner Zeit schon gab und du gewissenhaft geimpft wurdest, dann ist anzunehmen dass du auch gegen Windpocken geimpft wurdest, aber nicht mit Sicherheit und es fragt sich warum das dann nicht mit eingetragen wurde.
    Du könntest bei dem Arzt nachfragen, bei dem du damals geimpft wurdest, man kann das auch testen lassen.

    Da du gerade eine Gürtelrose hast, ist aber anzunehmen dass du gegen Windpocken immunisiert bist. Die Gürtelrose betrifft Menschen die schon die Windpocken hatten, oder geimpft wurden, sie ist sozusagen eine Zweiterkrankung.
    Wenn Windpocken keine Chance mehr haben, äußert sich der Erreger durch eine Gürtelrose.

    Kommentar


    • Re: MMR-Impfung

      Alles klar vielen Dank. Naja im 80-Jahre Heftchen gabs kein Feld für "Windpocken" außer man kann sagen welcher Impfstoff damals benutzt wurde dann könnte ich nochmal nachschauen.

      Andere Frage: Ich hätte für die Gürtelrose Montag nochmal eine Nachuntersuchung. Meine Frau hat tortz Impfung jetzt durch mich die Windpocken bekommen. Die Frage ist wie sich der Erreger von Ihr jetzt bei mir wieder einnisten kann. Kann dass die Gürtelrose reaktivieren und Montag vorsichthalber nochmal die gleichen Tabletten ? Oder sollte dass jetzt erstmal wieder ruhig sein ?

      Kommentar


      • Re: MMR-Impfung

        Gürtelrose kann immer wieder kommen, aber ob das Pingpongmäßig auch geht weiß ich nicht.
        Die Tabletten solltest du zuende nehmen, aber "nicht" vorsichtshalber noch welche zusätzlich, die müssten auch verschrieben werden.
        Das ist auch sehr belastend für den Körper, also bitte keine Eigeninitiative.

        Ich glaube seit 2004 wird hierzulande erst gegen die Windpocken geimpft, von daher wirst du sie eher mal gehabt haben, als dass du geimpft bist.

        Ich persönlich würde da erst mal gar nix machen und denke es wird nicht so schnell eine neue Gürtelrose kommen, die Frau sollte natürlich zum Arzt, haltet Abstand solange sie krank ist.

        Kommentar