• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Könnte das wieder Scharlach sein?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Könnte das wieder Scharlach sein?

    Hallo,

    ich hatte vor etwa 4 Wochen Scharlach. Dies hat sich gezeigt durch die typische Zunge, extrem schmerzhafte Halsschmerzen, Fieber,... Ich habe 10 Tage lang Penicillin genommen und mir ging es damit auch innerhalb weniger Tage wieder gut.
    Nun habe ich seit etwa 1 Woche einen Ausschlag, der mittlerweile auch langsam wieder abklingt (anfangs rote Flecken, die jetzt trocken/schuppig sind). Vor allem im Bereich der Leiste, aber auch Brust und oberer Rücken. Die restlichen Körperstellen sind weniger betroffen. Ich habe dies ganz ehrlich auf einen neuen Weichspüler geschoben.
    Heute musste ich allerdings feststellen, dass ich Bläschen an den Handinnenflächen bekomme bzw. die Haut sich schält, was ja typisch wäre für Scharlach.
    Kann es sein, dass dieser Ausschlag bzw das Schälen tatsächlich erst jetzt auftreten? Oder hatte/habe ich die Krankheit noch einmal?
    Ich muss dazu sagen: Ich hatte am Wochenende ein Kratzen im Hals und war etwas heißer, aber keine Schmerzen oder sonstige Symptome und mit Bonbons ging dies wieder weg.
    Sollte dies tatsächlich ein erneuter Krankheitsausbruch sein, sollte ich dann nochmal zum Arzt gehen (Antibiotika) oder einfach warten bis der Ausschlag usw. wieder verschwunden sind?

    LG Saskia

  • Re: Könnte das wieder Scharlach sein?

    Das zeitversetzte Schälen bzw. Schuppen der Haut ist ganz typisch für Scharlach. Daher passt die Symptomatik sehr gut ins Bild. Wegen des Ausschlags müssen Sie meines Erachtens nicht erneut den Arzt konsultieren.

    Dr. Overmann

    Kommentar