• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten Nacken/Hals

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten Nacken/Hals

    Hallo,
    meine 12 j. Tochter hat schon ungefär 4/5 Monaten tastbare/sichtbare Lymphknoten am Hals/Seite. Die sind dort wahrscheinlich nach eine echte Grippe ( typ B).
    Sie ( LK ) sind sichtbar nur beim Kopfdrehen.

    Die LKs sind beidseitlich, rechts ein bischen grösser, aber beide Seiten sind nicht grösser als 1cm. Alle sehr beweglich.

    Wir waren beim Arzt ( HNO+Allergologe, meine Tochter hat auch Heuschnupfen) und er hat gesagt, alles is ganz normal, die LK sind klein, ganz normaler Konsistenz, beweglich. Sie sind tastbar, weil meine Tochter sehr dünn ist ( 165cm, 39kg, aber immer so, wir Eltern sind auch sehr schlank ). Er wurde nichts damit machen.

    Ich mache mich aber immer Sorgen ( auch bei banale Sachen sehe ich immer das schlechteste ),
    Soll ich das einfach so lassen? danke.

  • Re: Lymphknoten Nacken/Hals

    Natürlich ist eine wirkliche Einschätzung der Situation ohne direkte Untersuchung schlecht möglich. Allerdings halte ich die geschilderten Lymphknoten auch eher für unproblematisch. Sollten die Lymphknoten bleiben, kann der Kinderarzt sie nochmals untersuchen.

    Dr. Overmann

    Kommentar


    • Re: Lymphknoten Nacken/Hals

      Hallo,
      so wir waren beim KiA. Er hat alles wieder abgetastet, die LKs sind in Ordnung. Sicher bis 1cm. Das Blutbild ( auch Leuko Verteilung usw) war in Ordnung.

      Bleiben die LKs für immer? Soll ich auf etwas aufpassen ?
      Danke!

      Kommentar