• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bindehautentzündung??

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bindehautentzündung??

    Guten morgen,
    ich hätte mal eine Frage und zwar geht es um meinen Sohn 3Jahre. Er hat seid ca. 1Woche morgens nach dem aufstehen an einem Augenwinkel etwas "Augendreck" mal mehr, mal weniger, mal gar nicht. Den Tag über ist nichts, ganz selten reibt er mal im Auge und er hat auch keine nennenswerte Rötung. Nun habe ich letzte Woche Donnerstag vorsorglich Antibiotika Tropfen für ihn bekommen. Mit der Begründung evtl kann es eine Bindehautentzündungsein. Der Arzt hat ihn aber nicht gesehen, da eh nichts zu sehen war. Gestern morgen war etwas mehr Sekret, tagsüber gar nichts auch keine reibung. Heute morgen nur ganz minimal Dreck. Ist das nun wirklich eine Bindehautentzündung und die Tropfen notwendig?? Ich hab sie nicht gegeben. Ich danke Ihnen schon für die Antwort.

  • Re: Bindehautentzündung??

    Hallo Milla13,
    ich würde an deiner Stelle das Antibiotikum nur geben, wenn es wirklich nötig ist.
    Da der Arzt deinen Sohn nicht gesehen hat, würde ich im Zweifelsfalls mit dem Sohn gemeinsam nochmal einen Arzt aufsuchen. Dieser müsste die Dringlichkeit einer Antibiotika Gabe dann beurteilen können.
    Gute Besserung dem Kleinen!

    Kommentar


    • Re: Bindehautentzündung??

      Ihrer Schilderung nach ist eher nicht von einer Bindehautentzündung auszugehen. Bei den kleinen Körnchen handelt es sich am ehesten um eingetrocknete Tränenflüssigkeit. Das ist ein ganz normaler Prozess und nicht therapiebedürftig.

      Dr. Overmann

      Kommentar