• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Impfschutz bei Masern

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Impfschutz bei Masern

    Liebes Experten-Team
    Ich habe eine Frage zum Impfschutz bei Masern: im engsten Umfeld meines Sohnes (7) kam es höchstwahrscheinlich zu einem Fall von Masern (sein bester Freund), der nicht geimpft war. Eine eindeutige Diagnose steht noch aus, dennoch mache ich mir Sorgen, hauptsächlich um meinen eigenen Schutz, (mein Sohn hat zwei Impfungen nach den heutigen Empfehlungen erhalten im abstand von 8 Wochen). Ich bin 1977 geboren und habe 1979 eine Dosis bekommen. Eine zweite erfolgte 2006 (MMR) laut Impfpass. Ist das als Schutz ausreichend?

    Vielen Dank!
    Mary M.


  • Re: Frage zu Impfschutz bei Masern

    Ihr Impfschutz müsste ausreichend sein.

    Dr. Overmann

    Kommentar