• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

    Guten Morgen
    Mein kleiner Enkel ist ein Frühchen ( 4 Wochen zu früh), ist jetzt bereits 8 Monate alt und hat sich altersgerecht entwickelt. Er kann krabbeln, zieht sich zum Stehen hoch und ist ein sehr aktives Kind. Bis heute hat er noch keine Nacht durchgeschlafen. Er wird ca. alle drei Stunden wach. Doch seit einigen Wochen hat sich ein neues Problem eingestellt. Er wird wach ohne die Augen zu öffnen und schreit ganz doll. Meine Tochter kann ihn dann nur mit Mühe beruhigen, wenn sie ihn durch die Wohnung trägt. Er schläft dann wieder ein, um nach ca. 20-30 Minuten wieder wach zu werden und das Schreien geht wieder los. Er hat aber seine Augen geschlossen. Meine Tochter hat Angst, dass irgendetwas ihm Schmerzen oder Kummer bereitet und ich habe nicht nur Angst wegen Lio sondern auch um meine Tochter, die bereits seit 8 Monaten kaum länger als 3 Stunden hintereinander geschlafen hat.
    Natürlich waren wir beim Kinderarzt und beim Manualtherapeuten, wo einige Blockaden gelöst wurden, aber nichts hilft. Vielleicht kann uns hier jemand helfen. Tagsüber ist Lio ein sehr freundliches Baby, das viel lacht und selten schreit.
    Danke und einen lieben Gruß an alle
    Christel


  • Re: Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

    Letztendlich besteht die Möglichkeit Ihr Enkelkind in einem Schlaflabor untersuchen zu lassen. Achten Sie bei der Auswahl auf ein Schlaflabor, welches auf Untersuchungen bei Kindern spezialisiert ist.
    Im Regelfall stellt sich heraus, dass es keine organische Ursache für das Erwachen / Schreien gibt, sondern sich im Laufe der Monate eine ungünstige Interaktion zwischen Eltern und Kind entwickelt hat. Aber um einen solchen Schluss ziehen zu können, müssen zunächst organische Ursachen sicher ausgeschlossen werden.

    Dr. Overmann

    Kommentar


    • Re: Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

      Hallo Dr. Overmann
      mein Enkel ist nun fast 2,5 Jahre alt und seine Schlafstörungen sind immer noch aktuell. Im Januar hat er einen Termin zu einem Schlaftest. Nach gründlichen Untersuchen in dieser Klinik ist man zu dem Ergebnis gekommen, dass Lio versuchsweise Melatonin 3mg retard abends einnehmen soll. Die Klinik hat uns für 14 Tage mit den Kapseln versorgt, weil wir sie nicht über die Apotheke bestellen können. Meine Tochter ist sehr verunsichert was dieses Hormon bei so einem kleinen Kerl eventuell anrichten kann. Sie würden uns sehr helfen, wenn Sie uns Ihre Meinung zu Melatonin sagen würden
      Vielen Dank
      Christel

      Kommentar


      • Re: Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

        Melatonin ist ein Hormon, welches vom Körper produziert wird und wichtige Funktionen in der Schlafregulierung hat. Synthetisches Melatonin hat keine nennenswerten Nebenwirkungen und kann auch im Kindesalter recht bedenkenlos (sofern indiziert) gegeben werden. Wir arbeiten in unserem Schlaflabor ebenfalls häufig mit Melatonin.

        Dr. Overmann

        Kommentar



        • Re: Schlafstörungen bei 8 Monate altem Baby

          Vielen Dank und alles Gute für Sie

          Kommentar