• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schielen beidseits seit Geburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schielen beidseits seit Geburt

    Hallo
    mein Sohn kam vor 7 Monaten zur Welt. Seit der Geburt Schielt er beidseits nach innen.
    Er kann aber abwechseln mit einem Auge visieren wobei das andere Auge immer zur Nase rein fällt. Auch die Augenbewegung nach außen in die äußersten Winkel geht nicht.
    Seit er 5 Monate ist kleben wir täglich jedes Auge für 2 Stunden am Tag ab.
    Es ist sooo schwer zu sagen ob es sich ins positive verändert.
    Da irgetwie immer wieder neue Schiel Positionen auftretten, z.b. Schielt er manchmal auch mit einem Auge hoch und mit dem anderen Auge runter.
    Waren schon bei 4 Ärzten die alle meinen das es Operiert werden muss.
    Ich habe Angst um mein Kleines Baby und weiß nicht was ich machen soll.
    Kann es von alleine weg gehen?
    Liegt es an den Muskeln oder an den Nerven des Auges?
    Brille? Wenn ja. Ab wann?
    Kann er 3D sehen?

    ich habe noch so viele fragen........

    Ist hir jemand der auch ein Baby oder Kleinkind hat das auch Schielt???

    Lg
    Mavmav


  • Re: Schielen beidseits seit Geburt

    Ihr Anliegen ist eher eine augenärztliche Frage, da die Behandlung das Fachgebiet der Kinderheilkunde verlässt. Wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Kollegen.

    Dr. Overmann

    Kommentar


    • Re: Schielen beidseits seit Geburt

      Hallo und bei vielen Krankenkassen ist die Osteopathie jetzt Kassenleistung. Gerade bei Kleinkindern gibt es gute Erfolge. Mit einer ärztlichen Privatverordnung über Osteopathie können sie nach der Ursache schauen lassen. Dann hat auch die chinesische Medizin ein durchaus schlüssiges Konzept bei Schielen, es lohnt sich auch diesen Weg anzuschauen, da sich dadurch auch ganzheitliche andere Bereich verbessern und stabilisieren lassen. Es grüßt Frau .dr. Athanassioui

      Kommentar