• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf

    hallo zusammen,

    ich hab mal wieder ein anliegen an alle(()

    mein sohn ist gestern morgen schon mit 38,5grad fieber aufgewacht hatte auch schon kurze zeit später 38,9grad.

    habe ihn dann erst mal zu seiner tante gebracht, weil ich auch arbeiten musste, gegen mittag ging es dann auch, allerdings gegen 16uhr hat er auf 39,6grad aufgefiebert.
    am abend wurde er auch immer mehr heißer.

    heute morgen sind wir dann zum kinderarzt, weil er kaum noch ein ton raus bekam und der husten sich ganz furchbar angehört hat und immer noch anhört.

    die ärztin stellte dann fest das er scharlach, krupphusten und einen ordentlich entzündeten kehlkopf hat.

    jetztz zu meinen fragen:

    wo kann er sich das geholt haben? kann er das auch selber entwickeln oder muss er sich angesteckt haben?
    und wie lange ist die inkubationszeit? er darf sich zur zeit jeden mittwoche den kindergarten angucken und wir waren letzte woche mittwoch auch da, so freitag- samstag hat er mit dem husten angefangen (war allerdings noch harmlos)... kann es dort passiert sein?

    kann diese krupp anfälle auch böse folgen haben?
    mach mir richtig sorgen, da er jetzt schon öfter anfälle hatte und dabei immer (mein gefühl) angst hat zu ersticken.
    würde auch zur not den notarzt rufen, allerdings möcht ich auch nicht das man mich für bekloppt hält und das dann eig nicht notwendig ist.

    habe auch von der fr.. doc zwei zäpfchen mit bekommen für den notfall. wie schnell müssen die zäpfchen dann wirken?


    danke schon mal für eure antworten und einfach viell beruhigende worte.

    ganz liebe grüße sunny89


  • Re: Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf


    hallo

    ich bin es noch mal...


    meinem kleinen geht es immer noch nicht wirklich viel besser,
    manchmal denkt man es schon, das es okay ist, doch dann merkt man das es noch gar nicht okay ist.

    wir waren noch mal beim doc gewesen und sie hat zusätzlich dann noch fest gestellt, das die bronchin total eng sind und er hat nu noch ein asthma spray verschrieben bekommen, was ich ihm morgens, mittags, abends geben soll.


    nu hab ich auch wahrscheinlich noch scharlach, seit heute morgen erkältung und rote punkte auf der zunge und im rachen (()

    wie gefährlich ist das für mich, weil ich hab gehört das es sehr lebensbedrohlich ist, vor allem für erwachsene, was kann ich nun tun?

    lg sunny

    Kommentar


    • Re: Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf


      sorry aber hätte gleich noch ne frage:

      muss ein arzt bei scharlach einen abhören?

      ich war heute beim doc und da meinte er das es gar nit so schlimm wäre, und mein rachen kaum gerötet wäre, entgegensatz zu meinem partner der wohl einen total roten rachen hätte, hat allerdings keine schmerzen...

      wie kann das sein? mir geht es richtig richtig dreckig und nu muss ich auf das morgige ergebnis warten.
      wär ich nit selbst in die apo gegangen hät ich auch keine medis bekommen (()

      ist so ein vorgehen normal?

      lg sunny

      Kommentar


      • Re: Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf


        hi sunny
        die ganzen krankheiten können vom schimmel in der wohnung kommen denn das geht auf die bronchien und können asthma auslösen
        scharlach ist bei erwachsenen nicht so schlimm wie masern oder mumps aber du solltest dich trotzdem schonen und der kleine sollte den kindergarten erst mal meiden bis er vollständig genesen ist (du auch)

        und wie die ärzte vorgehen sollen da mußt du vorher googeln und dann auf die entsprechenden behandlungen bestehen denn die machen ja sowieso nur halbe sachen

        mensch sunny ich hoffe daß es euch bald besser geht
        knuddel deinen kleinen mann von mir und ich wünsch euch allen eine gute besserung
        ich drück dich
        kiroho

        Kommentar



        • Re: Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf


          danke liebe kiroho


          meinem mann geht es wieder total super,hat eig gar nichts mehr und der kleine is auch wieder so weit das er zur tagesmutter gehen kann und auch darf, weil er nit mehr ansteckend ist.

          nur ich hänge total in den seilen und hab zwischen durch echt geheult, weil wenn die nase soooo zu ist das man selbst durch den mund keine luft mehr bekommt, ist das schon kein schönes gefühl.
          dann tut einem noch alles weh.
          bin mal gespannt was morgen das ergebnis sagt. ob es nur ne erkältung ist oder auch nicht.

          hoffe euch aber geht es gut?!

          danke dir!!

          das werde ich auf jeden fall machen und du drück mir mal deinen kleinen...
          ich drück dich

          sunny

          Kommentar


          • Re: Scharlach, krupphusten und entzün. kehlkopf


            hi sunny
            ich hatte auch mal so eine zue nase die hatte ich mit wasser gespült (ist unangenehm) und dann war sie frei
            gute besserung
            lg kiroho

            Kommentar