• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

lymhknoten in der leiste u. am hals kleinkind

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lymhknoten in der leiste u. am hals kleinkind

    seit monaten hat mein sohn zwei lympknotenschwellungen in der leiste, dann welche am hinterkopf und jetzt seit ein paar tagen auch am hals. die lymphknoten sind reiskorn bis erbsen groß. er ist aber nicht krank, letzter infekt war vor 5 monaten, die lymphkoten in der leiste und am hinterkopf waren aber davor schon geschwollen, und die am hals sind erst seit ein paar tagen. demnach denke ich dass es nicht von dem infekt kommt.

    seit ca 1,5 bis 2 wochen hat er weing Appetit und ist oft müder wie sonst. so wie heute, er hat bis 07:45 geschlafen und um 10:00 wieder eingeschlafen. ansonsten ist er aber fit.

    in der famile gab es lypome und andere weichteiltumore

    können sie mir sagen woher diese schwellungen kommen können?

    mache mir sorgen es könnte etwas ernstes sein, ich hoffe auf baldige antwort


  • Re: lymhknoten in der leiste u. am hals kleinkind


    er ist jetzt 21 monate alt

    Kommentar


    • Re: lymhknoten in der leiste u. am hals kleinkind


      jetzt hat er plötzlich fieber, 38,5
      er ist sehr quängelig und erschöpft, ich musste ihn heute morgen um 10:45 wecken weil er noch schlief, da hatte er aber noch kein fieber, dann hat er mittags ne stunde geschlafen und wachte allein auf, kurz darauf hatte er dann plötzlich fieber, er weinte so stark dass er unterm weinen sogar brechen musste und jetzt schläft er weider. ich hab ihm fiebersaft gegeben.

      weiß denn keiner rat????

      mach mir sehr große sorgen dass es was ernsteres sein könnte und das mit den lymphknoten und der müdigkeit zusamen hängen könnte

      Kommentar


      • Re: lymhknoten in der leiste u. am hals kleinkind


        Hallo,
        vergrößerte Lymphknoten im Kindesalter sind sehr häufig, treten meist in Folge einer akuten Infektion auf und sind überwiegend harmlos.
        Aufgrund des akuten Fiebers ist eine kinderärztliche Untersuchunng anzuraten, dabei sollten sie dann ihren behandelnden Kinderarzt auch auf die Lymphknotenvergrößerung aufmerksam machen. Durch die körperliche Untersuchung kann entschieden werden ob weitere Untersuchungen sinnvoll sind.
        Viele Grüße
        P. Scheuermann

        Kommentar