• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kind steht immer wieder auf!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kind steht immer wieder auf!

    hallo

    mein sohn ist jetzt fast 18 monate und hat sein baby- bett schon zu einem großen bett gebaut bekommen ( der zustand ist schon etwas länger!), da dieses bett schon vorher etwas kaputt war und mein kleiner mann es dann so lang weiter bearbeitet hat, das die gitter weg mussten...
    so weit auch alles gut, hatte damals dann auch mit dem kinder doc gesprochen ob das schon okay ist wenn er halt ein bett ohne gitter hat... er meinte nur das es wirklich kein problem ist da, diese kleinen bett ja nicht hoch sind...
    doch das ist eig auch nicht das problem, den damit kommt er so auch wenn er schläft wirklich super zu recht... er fällt nicht raus oder ähnliches... (am anfangen hatten wir auch decken davor gelegt und da hat er sich zwischen durch mal freiwillig drauf gelegt und einmal raus gefallen... doch allerdings nicht weh getan)

    doch nun seit gestern steht er immer und immer wieder auf (()
    wir bringen ihn ins bett... und dann geht das ganze ca 2h bis er dann schläft..

    habt ihr viell einen tip, wie wir ihm das erklären können das er nun schlafen soll....

    wir gehen abends wie folgt vor:

    wir wickeln ihn und ziehen ihm auch schon den schlafanzug an... reden auch sehr viel mit ihm wo wir ihm dann schon sagen das es jetzt noch was zu essen gibt und er dann gleich ins bett geht.
    nach dem essen putzen wir mit ihm die zähne... im badezimmer darf er dann immer das licht ausmachen und die tür zu machen.
    dann kuscheln wir noch mit ihm und sagen ihm das wir ihn ganz doll lieben...
    winken und gehen raus.

    is das so falsch wie wir es machen?

    i.wie weiß nicht habe das gefühl das er teilweise nicht ausgelastet ist, obwohl wir manchmal den ganzen tag unterwegs sind....

    was kann ich tun? hab ihr i.einen ratschlag für mich?

    danke schon mal im vorraus

    lg sunny89


  • Re: kind steht immer wieder auf!


    Das Problem ist sicherlich nicht durch das "große" Bett bedingt, zumal er in diesem ja bereits viele Nächte gut geschlafen hat. Vermutlich würde er auch im Gitterbett nachts erwachen und einige Zeit wach bleiben.
    Sie sollten eine konsequente Schlafhygiene und -erziehung praktizieren. Ein einfaches Ritual, das Sie abends durchführen, sollten Sie bei nächtlichem Erwachen wiederholen und Ihrem Kind somit klar machen, dass Sie von ihm fordern weiter im eigenen Bett zu schlafen. Wenn erforderlich auch mehrere Male hintereinander, sofern Ihr Sohn wieder aufsteht. Im Regelfall begreift das Kind nach einigen Nächten, dass die Eltern die nächtlichen Wachphasen nicht tolerieren.

    Dr. Overmann

    Kommentar


    • Re: kind steht immer wieder auf!


      Danke für ihre antwort!!!


      es ist seit zwei tagen wieder gut und er bleibt schön in seinem bett liegen.... wir merken auch zur zeit das er einen extremen entwicklungsschub und einen wachstumsschub hatte...

      da hätt ich allerdings auch noch ne frage....


      finden sie/ ihr das es unverantworlich ist ein kind von fast 18monaten in einem bett schlafen zu lassen, was keine gitter mehr hat?
      es wurde mir heute vorgeworfen (()

      ur ich muss sagen, das ich selbst auch mit meinem kinderarzt gesprochen hatte und selbst er sagte das es in dem alter kein problem ist und das bett ja auch nicht sehr hoch ist... kann dort wohl auch nit all zu viel passieren.... (()

      mir geht es einfach nicht mehr aus dem kopf, weil ich selber finde das ich eine sehr führsorgliche mutter bin und meinen kind nie i.wie gefahren aussetzten möchte... doch mein gefühl sagt einfach das es schon das richtige ist, da er in der hinsicht schon weit ist...


      hoffe ihr könnt mich ein wenig beruhigen (()

      lg sonja

      Kommentar


      • Re: kind steht immer wieder auf!


        hi sunny
        es ist ok daß das bett keine gitter hat und er ist ja auch schon 18 mon. alt
        die vorwürfe sollten in dein linkes ohr reingehen und in das rechte wieder rauskommen
        mein würmchen liegt bei uns im bett weil er alleine partout nicht schlafen wollte ich mußte von meiner schwester ständig vorwürfe anhören (die mir eig. am arsch vorbei gingen) und dann habe ich heute gelesen daß das richtig ist für so ein "liebesbedürftiges baby"
        deine mutterinstinkte sagen dir schon was richtig ist und was nicht
        lg kiroho

        Kommentar