• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutdruck bei einem 12 jährigen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutdruck bei einem 12 jährigen

    einen schönen guten abend

    Mein jetzt 12 jähriger Sohn klagt seid letzten Jahr über Herzschmerzen und Herzrasen bei Anstregung
    auch wird er schneller schlapp

    der Kinderarzt überwies uns zum Kinderkardiologen ,dort wurde Blut abgenommen, EKG gemacht und Herzultraschall
    alle Ergebnisse waren normal
    der Arzt wusste sich auch keinen Rat warum das so bei meinem Sohn ist

    die Beschwerden halten immer noch an zudem kommt das mein Sohn seid ein paar Tagen öfters eine sehr rotes Gesicht hat,da habe ich ihn den Blutdruck gemessen

    seine Werte wenn das Gesicht besonders rot ist
    rechter Arm 130/ 80
    linker Arm 141/80

    wenn er normal aussieht hat er folgende Werte
    124/56
    120/71
    123/76

    vorhin der letzte Wert
    127/69

    sind diese Werte nicht viel zu hoch für einen 12 jährigen?
    alle Werte waren in Ruhe gemessen

    ich habe gelesen in dem Alter sind Werte um die 100 ok?

    was hat mein Sohn nur? können Kinder schon unter Bluthochdruck leiden?
    und was ist nur mit seinem Herzen los?


  • Re: Blutdruck bei einem 12 jährigen


    also ich bin kein arzt aber ich hatte selbe symptome in seinem alter, bei mir stand es immer im zusammenhang mit wachstumsphasen (streckungsphase) und es war nach 7-10 tagen wieder gut, bis der nächste schup kam,
    laut meinen eltern war ich auch immer rot blas im wechsel und hatte zeitweise waden schmerzen oder kopfschmerzen... zu den genannten symptomen von ihnen

    auch kann angst durch das gefühl von herzrasen, den herzrhythmus und den blutdruck erhöhen

    Kommentar


    • Re: Blutdruck bei einem 12 jährigen


      Danke für Ihre Antwort

      aber diese Herzbeschwerden hat er nun ja seid einem Jahr ,andauernd wenn er sich belastet, also keinen Schub

      und den Blutdruck hatte ich jeweils in Ruhe gemessen, also ohne Belastung und ohne Herzbeschwerden, also konnten diese in diesen Momenten den Druck ja auch gar nicht erhöhen

      Kommentar


      • Re: Blutdruck bei einem 12 jährigen


        hi monie
        was ißt dein sohn? den bestimmte lebensmittel können das herz rasen lassen,
        vor allem fette und zucker und gerade konventionelle lebensmittel die enthalten oft farbstoffe oder andere seltsame chemiekalien
        was und wieviel trinkt dein sohn? vielleicht trinkt er zu wenig
        der arzt soll all dies noch abchecken
        die kinder können natürlich unter bluthochdruck leiden, ist er vielleicht übergewichtig oder hat er seit einem jahr irgendwie streß (schule,freunde oder lerndruck)
        sonst mußt du drauf achten daß dein kind viel trinkt und sich viel bewegt
        alles gute und gute besserung für deinen sohn
        lg kiroho

        Kommentar



        • Re: Blutdruck bei einem 12 jährigen


          Hallo,
          die ersten Werte sind etwas zu hoch. Am besten messen sie zunächst regelmäßig über einige Tage weiter den Blutdruck und notieren sich die Werte und eventuelle Besonderheiten. Dann kann ihr Kinderarzt gut entscheiden ob eine 24- Stunden Blutdruckmessung sinnvoll ist.
          Viele Grüße
          P. Scheuermann

          Kommentar