• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brauche dringend ein rat.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche dringend ein rat.

    Hallo
    meine Tochter hat seit gesten Abend starke Bauchschmerzen und hoes Fieber zwieschen 39.6 u. 40.2 wir waren auch heute schon beim Kinderartz gewesen.Er sagte nur der Fieber sei zimmlich hoch wir sollen weiter Fieber saft und Volmex erst einmal geben solte sich das in den nächsten zwei tagen nicht bessern dann muss sie orin abgeben.Zuzeit ist der Fieber gesunken dank Fiebersaft wenn die wirkung nachläst dann ist der Fieber wieder so hoch.
    Was würden sie an meiner stelle machen.

    P.S Sie hat kein Durfal und kein erbrechen nur starke Bauchschmerzen.

    Um Antwort würde ich mich freuen.
    Gruss Tina1212


  • Re: Brauche dringend ein rat.


    wie alt ist ihre tochter?

    noch im zahnungs alter?

    wie lange sinkt das fieber nach dem fieber saft?

    Kommentar


    • Re: Brauche dringend ein rat.


      Hallo
      Meine Tochter ist 6Jahre alt.
      Und der Saft hält ca.5-6 Stunden an.
      Gruss
      Tina1212

      Kommentar


      • Re: Brauche dringend ein rat.


        wie gründlich ist ihr kind untersucht wurden?

        äußert es ausser bauchschmerzen noch andere symptome, wie apetittlosikkeit, keine lust zu trinken, schläfrig, kein an sich ran lassen wollen?

        wie reagiert es wenn sie den bauch abtasten?

        es sollte auf jedenfall eine blinddarm und nieren/ blasen entzündung ausgeschloßen werden

        Kommentar



        • Re: Brauche dringend ein rat.


          kein erbrechen? keine blähungen also wofür vomex?

          Kommentar