• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brauche dringend Hilfe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche dringend Hilfe

    Hallo, ich habe eine 8 Jährige tochter die seit längerer Zeit über Bauchschmerzen und Übelkeit klagt. Wir waren schon im Krankenhaus und beim Kinderarzt, es wurde ein Harnwegsinfekt festgestellt und behandelt. Danach waren die Bauchschmerzen immer noch da, sie bekam Abführmittel da die Ärzte Verdacht hatten auf Verstopfung. Alles half nichts die Bauchschmerzen und die Übelkeit waren immer noch da. Dann sagte man mir im Krankenhaus sie hätte eine Magendarmgrippe vom Antibotikum, sollte dies aber trotzdem weiter nehmen was auch eine gewisse Zeit ging danach hatte sie einen ganzen Tag Durchfall und Erbrechen. Was dann aber wieder ging da, ich ihr Schonkost gab. Aber die Bauchschmerzen und die ständige Übelkeit sind immer noch da. Ich hoffe sie können mir einen Rat geben.

    Mfg. Djamila


  • Re: Brauche dringend Hilfe


    Hallo,

    Bauchschmerzen und Übelkeit können zahlreiche Ursachen haben- so können diese Symptome - wie oben beschrieben nach einer Magendarmgrippe durchaus eine Weile anhalten. Wenn sich aber keine Besserung zeigt sollten andere Ursachen (z.B. Allergien, Unverträglichkeiten gegen Lactose/Fruktose, entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, Wurmerkrankung ...) durch weitere Untersuchungen (z.B. Blutuntersuchungen, Sonographie, Stuhluntersuchung, Magen- oder Darmspiegelung...) erfolgen.
    Stellen sie ihre Tochter daher bei bleibenden Beschwerden noch einmal bei ihrem Kinderarzt vor und besprechen sie das weitere Vorgehen mit ihm.

    Viele Grüße
    P. Scheuermann

    Kommentar