• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neurodermitis und Erfahrungsaustausch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neurodermitis und Erfahrungsaustausch

    Hallo,
    mein Sohn ist 6 Monate alt und hat Neurodermitis. Was gebt ihr an Milchnahrung, wenn ihr nicht mehr stillt mit 6 Monaten? Was ist noch bei der Ernährung zu beachten, erstens bei mir wenn ich stille oder was man zufüttert? Was nehmt ihr zur Hautpflege, Körper- Gesicht usw, zum waschen und danach? Freue mich sehr über jeden Erfahrungsaustausch. Hat jemand Erfahrung mit folgender Lotion (Apothekenanfertigung), da ist drin: Tricloran, Harnstoff, Nachtkerzenöl, Glycerol, Excipial, Lipolotio. Habe den Eindruck, das die Rötung darunter weniger werden, aber dafür die Haut trocken...
    Freue mich über jede Insidertipps.
    Liebe Grüße Sonnenschein


  • Re: Neurodermitis und Erfahrungsaustausch


    Hallo!
    Unsere Tochter hat auch Neurodermitis und das schon seit sie 9 Wochen ist,sie hatte mit 7 Wochen die Windpocken und danach find es an.
    Salben haben wir ,ach Gott ich weiss gar nicht wieviel ausprobiert,bis wir eine hatten die ein wenig half.
    Kleider hatten wir überwiegent aus reiner Baumwolle.
    Flaschennahrung hatten wir nur die Allergienahrung und mit Brei oder überhaupt Beikost ,fingen wir sehr spät an zu zugeben.Dann aber auch nur immer eins nach dem anderen.Ich habe das auch fast immer selber zubereitet.
    An Flüssigkeit bekam sie auch immer nur Wasser ,das sie bis heute auch am meisten trinkt.Muss dazu sagen das das alle drei Kinder bei uns tun.
    Heute ist sie 15 und hat eine empfindliche Haut und an der Armbeuge und am Handgelenk die meisten Probleme,aber das hat sie mit dem Physio-Gel super im Griff.
    lg diana

    Kommentar