• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schutz?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schutz?

    Hallo!

    Meine Tochter wurde am 20.07. per Sectio geboren. Sie ist gesund und fit. Ich muß aufgrund einer Blsenentzündung Unacid PD 2x tägl. nehmen. Ich bin heute am vierten Tag und habe noch vier Tage vor mir. Heute war Besuch da und der ist wohl erkältet gewesen. Jetzt meine Frage: Geht das Medikament in die Muttermilch über und bekommt meine Tochter auch davon was ab? Sollte der Besuch krank sein schützt das Unacid sie vor bakterielle Entzündung? Ich mache mir Sorgen, da mein erstes Kind den RS Virus hatte und ich den fast verloren hätte. Damals war es so das der Virus nur in den den Monaten September bis April aktiv ist. Ist das immer noch so, oder tritt er jetzt, in den Sommerzeit, auch auf? Ich würde mich über Antworten freuen. Danke!!!

    Schnuffel2012


  • Re: Schutz?


    Unacid geht in die Muttermilch über, ein sicherer Schutz gegenüber bakteriellen Infektionen ist dadurch aber nicht gewährleistet.

    RS Viren sind keine Bakterien und sprechen daher generell nicht auf Antibiotika an. Die Hochsaison der RS Viren sind weiterhin die Wintermonate.

    Dr. Overmann

    Kommentar


    • Re: Schutz?


      Hallo!

      Danke für Ihre Antwort. Ich weiß das das RS Virus man nicht mit Antibiotiken behandeln kann, da es ein Virus ist. Mein Sohn hat aber auch vor dem Virus eine Lungenerkrankung gehabt und eine Angst ist immer dabei. Da ich weiß wie schlimm es ablaufen kann. Wir haben das volle Programm hinter uns, auch die Synagis Impfungen.
      Ich stille oder ich versuche es aber von der Menge wird sie nicht satt, so das ich zu füttern muß. Jetzt habe ich gelesen das Muttermilch eine schützende Wirkung auf das Baby ausübt bzw. schützt. Stimmt das und wenn ja uahcin keinen Mengen?

      Danke für ihre Antwort.

      Schnuffel2012

      Kommentar