• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stirn verletzt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stirn verletzt

    Guten Nabend zusammen Mein sohn 2 Jahre hat sich heute sehr die stirn verletzt habe ihn den ganzen tag beobachtet kein erbrechen ect normal wie immer .. Wodrauf sollte ich jetzt noch achten??


  • Re: Stirn verletzt


    Hallo,
    bei Auftreten von Symptomen, die auf eine Gehirnerschütterung hinweisen sollten sie ihren Sohn direkt ärztlich vorstellen. Typische Zeichen einer Gehirnerschütterung sind Bewußtlosigkeit, eine Bewußtseinsstörung mit auffälliger Schläfrigkeit, eine Erinnerungslücke (Amnesie), Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen und Schwindel. Da aber bislang keine Auffälligkeiten oder Beschwerden nach dem Sturz aufgetreten sind ist es nach dieser langen Bebachtungszeit unwarscheinlich, dass noch Komplikationen auftreten werden.
    Viele Grüße
    P. Scheuermann

    Kommentar