• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

doch kein pfeifferisches drüsenfieber

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • doch kein pfeifferisches drüsenfieber

    hallo,
    mein kleiner hat doch kein pfeifferisches drüsenfieber.nachdem die bestätigung vom labor kam hat der kia uns dann in die kilnik überwiesen.aber dort hat man auch nichts genaues feststellen können.die ärtzte sind der meinung das mein kleiner halt das pech hat sich immer wieder mit einem neuen virus ansteckt.zumal er auch seit sebtember in den hort geht. und seit dem hat er auch immer wieder fieber.aber irgenwie beruhigt mich das nicht. ich mache mir grosse sorgen um mein kind.eine woche war er fieberfrei und seit letzte woch hat er schon wieder fieber.wir waren wider beim doc und er hat dann sein urin kontroliert.der dann auch nicht in ordnung war. das ist schon der zweite harnwegsinfekt innerhalb zwei monate.die vorhaut ist auch sehr eng.kann es sein das er eine vorhautverengung hat und diese immer das fieber verursacht? ich weiss echt nicht mehr was ich noch machen kann.sollte ich vieleicht mal zu einem anderen kia gehen?obwohl ich mit dem kia echt zufrieden bin,aber mich macht es fertig das ich nicht genau weiss was meinem kind fehlt.hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht und kann mir irgendwelche tipps geben?Bin für jede antwort dankbar.
    danke fürs lesen


  • Re: doch kein pfeifferisches drüsenfieber


    hallo habe deinen beitrag jetzt erst gelesen. Das kommt mir irgendwie bekannt vor mein sohn 2 jahre hatte auch ständig fieber alle 3-4 wochen und das seit januar 09 ich bin ständig zum arzt und immer das selbe infekt hier und infekt da. Bis mein KIA uns in die Kinderklinik überwies da stellte sich herraus das er PFAPA hat im wurden zur Prophylaxe die Mandeln entfernt am 29.12.09 und seit dem ist er fieberfrei.Viele ärzte kennen das nicht frag doch mal nach ob man ihn darauf testen kann man muß nur blut entnehmen und die wegschicken mehr nicht

    Kommentar


    • Re: doch kein pfeifferisches drüsenfieber


      Hallo Brighit,
      danke für deine antwort . Da mein kleiner schonwieder einen fieberschub hat muss ich ihn eh beim Kia vorstellen und da werde ich es auf jedenfall sagen das die das mal testen soll.Zumal ihm sowieso Blut abgenommen werden soll.ich danke dir recht herzlich für diesen Tipp.
      Vieleicht ist es ja das und wir haben endlich die ursache für das immer wieder kehrende fieber. Nur finde ich es sehr seltsam das die das im krankenhaus nicht getestet haben.Wir waren ja mittlerweile 2 mal stationär es wurden sämtliche test gemacht ,aber dieser eben nicht.
      Danke noch für deine antwort
      MFG sunshineoli

      Kommentar