• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3 jähriger in expermentier freude

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3 jähriger in expermentier freude

    wer kann mir weiter helfen mein sohn wird im mai 4jahre alt nun hat er vor zwei wochen seinen ohrring in die nase gesteckt und bekam ihn nicht mehr heruas abends als er schlafen sollte im krankenhaus hat er ihn dan gott sei dank aus geniesst. vor zwei tagen hat er nun als er eigentlich schlafen sollte seine metall kugel von tipp kick spiel verschluckt der rtw kam mit notarzt weil sie noch im hals hing auf dem weg ins krankenhaus hat sie dann den weg in den magen gefunden nun müssen wir warten ob sie raus kommt, wie kann ich dem kleinen mann den nur klar machen das er so etwas nicht darf traue mich schon garnicht mehr ihn alleine schlafen zu legen. habe jetzt auch schon alle kleinteile vergeräumt nun waren die medikamente dran die sind nun auch hoch gelagert. wie lange hält den so etwas an? meine tochter hat so etwas nie gemacht und die im krankenhaus lachen schon wenn er kommt.


  • Re: 3 jähriger in expermentier freude


    Ich kann Dir versichern, es wird irgendwann besser. Aber ich kann Dich gut verstehen. Uns kannten sie im Krankenhaus auch mit Namen. Wohlbemerkt in einem Krankenhaus, in dem ich nicht gearbeitet habe. Irgendwann fangen die Kinder an darüber nachzudenken, was sie da treiben.

    Wobei Tobi hat im zarten Alter von vierzehneinhalb Jahren die Couch mit einer Dose Bauschaum hingerichtet. Natürlich war es ein Unfall, aber als Mutter verzweifelt man hin und wieder. Am Besten ist es, wenn Du ihm irgendwo gefahrlos Experimente ermöglichst, dann braucht er weniger alleine auszuprobieren.

    Wichtig ist ne gute Haftpflichtversicherung zu haben, meine wollte mir damals kündigen, sonst hilft nur Augen zu und durch. Sie werden älter! Und der Blödsinn, den sie veranstalten wird weniger.

    Liebe Grüße und gute Nerven
    Beate

    Kommentar


    • Re: 3 jähriger in expermentier freude


      ja die nerven brauch ich wohl heute kam er an und meinte sein thomas zug passt einfach nicht in seinen bauch

      Kommentar


      • Re: 3 jähriger in expermentier freude


        sorry, dass ich drüber schmunzel. hab die thomas züge letztens in lebensgroesse gesehen..... bleibt zu hoffen, dass beate recht hat. ich glaube ja, der unfug wird nur ein anderer bzw. wir bekommen ihn nicht mehr mit..... ;o)

        Kommentar



        • Re: 3 jähriger in expermentier freude


          ich fürchte, Du hast recht. Aber der Unfug ist nicht mehr ganz so nervenaufreibend... na ja meistens jedenfalls nicht.

          Kommentar