• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hypotalamus

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hypotalamus

    Hallo liebes Ärtzte Team,
    ich hatte seit dem 3 lebensjahr eine krankheit das ich zu nahm, und keiner wusste weswegen, dan sind meine Eltern mit mir zum Artzt in Uniklinikum Essen gegangen, der behandelnde artzt hatte untersuchungen durch geführt ob ich eine wachstumsstoppungsspritze bekommen könnte und meine Eltern waren auch einverstanden, den ich hatte Knochen einer 12jährigen im alter von 3 jahren,und habe sie auch bekommen nur dadruch bin ich jetzt auf 1,41cm geschrumpft, ich habe auch kein Problem damit Ok zwar bekomme ich schwer schuhe aber im internet gibt es billige.
    Das andere ist ich lag im Mai-juni im Klinikum weil ich diabetes hatte weil ich zu dicjk war dies regelte sich auch. Nur dann musste ich noch mal von dem behandeldem Artzt ins Klinikum um erneut untersuchungen zu machen ob ich eine WAchstumshormon spritze bekommen kann die Irgendwelche Eiweiße ersetzen soll.
    Könnten Sie mir vll genauer erklären wie diese Spritze funktioniert und was der genaue Ziel dabei ist?
    Den ich denke das alle menschen Im Klinnikum Versuchskaninchen sind um die Medikamente zu testen.
    vielen dank im voraus

    mfg. Sandra


  • Re: hypotalamus


    Hallo,

    anhand ihrer Schilderung ist es mir leider nicht möglich zu der geplanten Therapie Stellung zu nehmen. An welcher Grunderkrankung leiden Sie? Welches Medikament soll jetzt gespritzt werden und aus welchen Grund?
    Ich denke Sie sollten sich in Ruhe mit dem Arzt zusammensetzen und sich über die Therapie und die damit verbundenen Risiken beraten lassen. Im Zweifelsfall kann man sich natürlich auch eine zweite Meinung eines anderen Facharztes einholen.

    Viele Grüße
    P. Scheuermann

    Kommentar