• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby schläft nicht mehr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby schläft nicht mehr

    Hallo,
    so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Merlin, unser Baby ist jetzt bereits 6 Monate alt und schläft seit 2 Monaten nicht mehr durch. Nach dem dritten Monat hat er 8-10 Stunden immer geschlafen, doch seit Anfang Dezember wird er meistens stündlich wach. Wir legen ihn abends, wie immer, um 19 uhr ins bett, er wird um 20, 21, 22, 23 und oft noch um 00 Uhr wach. Wenn wir Glück haben, schläft er dann vielleicht mal 2-3 Stunden, bis er dann wieder wach ist. Wir waren schon beim Kinderarzt mit ihm, er ist kerngesund. Langsam gehen mein Mann und ich auf dem Zahnfleisch. Merlin bekommt nachts 1 Flasche, dann schläft er teilweise 1 Stunde nicht, sondern brabbelt vor sich hin. Er schläft auch tagsüber nicht sonderlich viel, so dass ich nicht sagen kann, dass er am Tag vielleicht zu viel schläft und dafür nachts eben nicht. Zumal er ja schon durchgeschlafen hat. Wir haben schon alles ausprobiert, Nahrungsumänderung, Mittelchen gegen das Zahnen, doch der Arzt meint, Zähne bekommt er noch nicht. Viburcol. Paracetamol usw. Alles nichts geholfen. Ich glaube nicht, dass er unbedingt Schmerzen hat, wenn er stündlich wach wird, denn er lässt sich relativ schnell wieder mit dem Schnuller beruhigen. Nur eben, wird er nach 1 Stunde dann wieder wach. Wenn er Hunger hat, dann macht er richtig Radau. Wir haben auch schon versucht dieses ständige Wachwerden einfach zu ignorieren, aber dann steigert er sich so darein, dass er dann kaum wieder einschläft. Auch haben wir ihm dann teilweise noch später Milch gegeben, weil wir dachten, 19 Uhr letzte Milch ist vielleicht zu wenig geworden, also gaben wir ihm dann noch um 23 oder 00 Uhr was, Fehlanzeige. Nach 2 Stunden war er dann auch wieder wach. Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll. Merlin ist mein dritter Sohn, aber solche Schwierigkeiten hatte ich mit meinen beiden Älteren damals nicht. Merlin wurde 2 Wochen zu früh mit Kaiserschnitt geholt. Weil die beiden anderen Entbindungen bei mir immer kompliziert waren und die beiden Großen mit Glocke damals geholt wurden. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, oder mir sagen, woran es vielleicht liegen kann, dass der Kleine so unruhig schläft. An unseren Lebensgewohnheiten hat sich auch nichts geändert. Wir machen nichts anderes als sonst auch, so dass es auch daran nicht liegen kann.

    Schlaflos grüßt Euch die Tina


  • Re: Baby schläft nicht mehr


    Solang euer Baby in seinem Bettchen brabbelt, beschäftigt es sich mit sich selbst, dann lasst ihn ruhig im Bett liegen. Auch in diesem Alter ist es wichtig, dass sich Babys mit sich selbst beschäftigen dürfen. Sie brabbeln, sie spielen an ihren Händchen und Füsschen, sie entdecken sich.
    Ihr als Eltern könnt das normale Schreien, vom Schmerzschreien, was sich meist sehr schrill anhört, sicherlich unterscheiden. Vielleicht hängt ihr ihm ein Spielzeug ans Bett an dem er sich beschäftigen kann, egal wie spät es ist.
    Wichtig bei der Ernährung ist, nicht so viel herum probieren. Er könnte davon Verdauungsprobleme bekommen. Fläschen würde ich ihm Altersentsprechend (Packungsbeilage) geben. Zwischen oder nach den Mahlzeiten einen ungesüßten Tee. Und vielleicht fangt ihr mit der Beikost an, vielleicht macht ihn die Flaschennahrung nicht mehr satt.
    Solltet ihr dann nach wie vor unsicher sein, holt euch die Meinung eines zweiten Kinderarztes ein.
    Die Tatsache allein, dass euer Kind jede Stunde wach wird, ist eigentlich nciht schlimm, sollte er nur jede Stunde so schreien, dass ihr Vermutet, dass er schmerzen hat, dann geht lieber einmal öfter zum Arzt.
    Hilfreich könnten auch Rituale sein. Vor dem zu Bett gehen, nocheinmal richtig kuscheln und gemeinsam entspannen. Erzähl ihm wie Du den Tag erlebt hast, streichel ihn bis er in deinen Armen einschläft.

    Alles Gute

    Kommentar


    • Re: Baby schläft nicht mehr


      Danke für Deine Antwort. Hm, Beikost bekommt er schon seit einigen Wochen und Spielzeug hat er auch im Bett. Leider brabbelt er ja nicht nur so vor sich hin, sondern, wenn niemand reagiert, fängt er dann an immer lauter zu werden und dann auch an zu schreien. Rituale haben wir auch schon eigentlich immer von Anfang an gehabt.Vielleicht sollte ich wirklich mal einen anderen Arzt fragen, vielen Dank an Dich, Tina

      Kommentar


      • Re: Baby schläft nicht mehr


        Liebe Tina,
        wir machen diese Theater jetzt schon seit knapp 2 Jahre mit. Unsere Tochter braucht einfach wenig Schlaf. Wir haben auch ziemlich viel rumexperimentiert und mussten dann einsehen, dass es so ist, wie es eben ist. So manche Nacht lag unsere Süße zwischen uns und hat sich "'n Wolf gebrabbelt", wir beide haben dann irgendwann einfach geschlafen. Aus dem Bett fallen konnte sie ja nicht, satt und trocken war sie auch, also was solls.......Und den Schlaf brauchten wir auch dringend, weil der große Bruder (21 monate älter) ja am nächsten Morgen wach und ausgeschlafen war (wie seine Schwester übrigens auch..) Nunja, beim Osteopathen waren wir auch und mit Homöopathie haben wir auch unsere Erfahrungen gesammelt.....Irgendwann wurd es dann ein wenig besser. Wobei sie immer noch nachts öfters wach wird und tierisch rummeckert. Hin und wieder gönnt sie uns dann zwar auch mal ne Nacht ohne Aufwachen, aber die sind echt selten.
        Versucht das mit dem Osteopathen doch mal. Vielleicht findet der etwas, was euer Kinderarzt einfach übersehen hat. Ansonsten versucht so entspannt wie eben möglich zu bleiben und vergeßt nicht, dass ihr den Kleenen liebt....(:0)
        Viele Grüße
        Aewwe

        Kommentar



        • Re: Baby schläft nicht mehr


          Hallo, hab mich lange nicht mehr gemeldet.Wollte mich erstmal bei euch bedanken für die ratschläge.Also Yamina schläft wieder,wieso weshalb kann mir keiner sagen.Seit neu Jahr ganz genau klappt es super.Abends ab halb 7 wird gequengelt ohne ende dann gehts ab 20 uhr ins bett bis 7 oder 8 uhr morgens.

          Habe feste rituale eingeführt z.B. Babymassage und füttern im Dunkeln ohne einen Ton.Nur einen gute Nacht Kuss aber ich rede nicht mehr mit ihr.
          Habe festgestellt das rituale sehr wichtig für Mina sind.Grüsse euch und vielen dank...
          Sandra

          Kommentar