• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wer kennt das auch?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wer kennt das auch?

    Hallo,
    ich habe bitte eine Frage. Mein Sohn ist 5 Monate und hat eine Erkältung/Schnupfen hinter sich, in den allerletzten Zügen, war nur von kurzer Dauer, mit erhöhter Temperatur von 38 Grad. Nun habe ich zufälligerweise im Nacken/Hinterhaupt/Diagonale zu den Ohren/seitlich der Wirbel/bei Draufsicht unter der Hinterhauptsschädelwölbung - 2 ca linsen bis erbsengroße weiche Vergrößerungen getastet, auf beiden Seiten- synchron. Sind sicher geschwollene Lymphknoten, oder? Oder sollte ich mir Sorgen machen und zum Arzt gehen? Wenn Arzt jetzt zum Notdienst, da Praxen zu oder reicht am Montag aus? Kann es auch was Bösartiges sein? Freue mich sehr über eine baldige Nachricht, da ich besorgt bin!
    Vielen Dank.
    Sonnenschein


  • Re: wer kennt das auch?


    Hallo,

    normalerweise sind geschwollene Lymphknoten nach einer Erkältung nicht ungewöhnlich. Meist bleiben sie sogar recht lange geschwollen. Ich denke, kein Grund um zum Notarz zu hetzen. Trotzdem würde ich bei Gelegenheit mal den Kinderarzt befragen, ob es sich tatsächlich um geschwollene Lymphknoten handelt. Wichtig ist, dass es deinem Kind ansonsten gut geht.

    LG DoHoh

    Kommentar