• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm

    Meine Enkeltochter (41/2 Jahre alt) leidet schon jetzt, an chronischer Verstopfung.

    Sie soll vom Kinderarzt aus ein Pulver einnehmen, weigert sich aber hartnäckig es zu nehmen.

    Nun hat sie bereits seit Dienstag vergangener Woche keine Darmentleerung mehr.
    Kinderarzt meint, dann muss ein Einlauf gemacht werden, aber auch hiergegen wehrt sich das Kind massiv.

    Meine Frage nun, wie kann ich dem Kind helfen? Was wäre eine alternative, zu den Pülverchen und Einlauf?

    Ich muß dazu sagen, dass meine Enkelin eine sehr schlechte Esserin ist. Kein Obst, kein Gemüse! Von Zerialien am Morgen ißt sie mal grad 3-4 Löffel und dann ist Schluß. Es kann also kein Leinsamen oder Weizenkleie zugeführt werden.

    Wer weiß ob man durch Massage den Darm zur Tätigkeit anregen kann, und welche Handgriffe man dabei anwendet.
    Wer kennt ein alternatives Mittel? Denke da an Schüßler Salz oder auch Globuli?

    Wer kann uns helfen?

    Liebe Grüße, Gretchen


  • Re: Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm


    Hallo!!
    Bei unserem Sohn ( 5 Jahre) ist das oder besser gesagt war das auch so......seit wir alle 2-3 Tage ein halbes Päckchen Movicol Junior nehmen´,aufgelöst in Apfelsaftschorle,hat er damit keine Probleme mehr!
    Wir hatten uns auch ärztliche Hilfe geholt ,waren bei einem spezialisten ,der uns Wort wörtlich gesagt hat ,das unser Sohn ein falsches Kackverhalten angewöhnt hat!!!!! Seit wir ihn vor jeder Mahlzeit aufs Klo schicken ,und immer drauf bestehen das er auch sitzen bleibt und nicht schnell schnell macht ,klappt das Wunderbar.Wir dachten immer unser Kind hätte was schlimmes ,er klagte Monate lang über Bauchschmerzen,krümmte sich und keiner konnte uns helfen,aber jetzt ist alles super!
    Lg Diana

    Kommentar


    • Re: Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm


      Danke Diana, für deine Antwort.

      Ich hab jetzt für meine Enkelin Schüssler Salz geholt. Seit sie die zum Ersten Mal genommen hat, konnte sie wunderbar zur Toilette gehen.

      LG Gretchen

      Kommentar


      • Re: Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm


        liebe gretchen,

        meine beiden mäuse hatten das auch und ich nur zu einer sanften methode raten.
        ganz wichtig ist,keinen druck zu machen!
        kinder sind da sehr sensibel und reagieren eher gegenteilig.
        schüssler salze sind auf jeden fall gut und eine sanfte massageum den bauchnabel herum kann auch nicht schaden.

        sehr gut wäre natürlichdie kleine zu animieren auch obst und gemüse zu essen.
        das klappt ganz toll wenn sie schon mit schälen oder schneiden darf(natürlich hilft die oma kräftig :-).....man kann süße gesichter basteln oder dinos,hasen etc.lass deiner phantasie freien lauf.

        dazu findest du auch etwas im internet.

        viel spaß dabei liebe grüße jade

        Kommentar



        • Re: Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm


          Hallo Mama4, danke für deinen Rat.

          Ich kann dir davon künden, dass Schüssler Salz hilft und meine Enkeltochter es selbständig von Mama einfordert.

          Sie nimmt ihre Schüssler täglich ein und es hilft!

          Das mit dem Obst werd ich mal probieren.

          Liebe Grüße

          Gretchen

          Kommentar


          • Re: Enkeltochter hat Schwierigkeiten mit dem Darm


            liebe gretchen,

            das freut mich sehr.

            ich wünsche euch viel spaß beim schnippeln und probieren!

            liebe grüße jade

            Kommentar