• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

20Mon. Tochter, ständig energiegeladen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 20Mon. Tochter, ständig energiegeladen

    Hallo,
    ich mache mir sorgen um meine kleine Maus,
    sie ist 20 Monate.
    Seit sie 6Monate alt war hat sie die Welt selbst erkundet (konnte richtig krabbeln) ab da war sie schon nicht mehr zu halten, mit 10 Monaten ist sie gelaufen.
    soweit so gut, nur das sie sich nie ruhig hinsetzten kann, mit 1Jahr im musikgarten nicht, vielleicht mal 5 Minuten. und jetzt mit fast 2Jahren in der Mutter Kind Gruppe habe ich auch keine Chance dass sie sich zu mir hinsetzt, nein sie läuft im Raum umher und alle anderen Kinder bleiben brav bei Mami und spielen Mit, obwohl es meiner kleinen dort gefällt und sie zu hause alles nachmacht!
    Sie ist ein totales energiebündel (in dem Sinne das sie sehr viel energie hat, viel draussen sein muss um gut aufgelegt zu sein), nur zum essen setzt sie sich mal längere Zeit hin.
    Oder wenn ich mit ihr alleine spiele, da geht es dann auch mal ne halbe stunde.
    Sie kann sich auch alleine beschäftigen und mal 30min schön spielen. Aber es fällt doch immer mehr auf das sie anders ist wie die anderen kinder.
    Sie geht auf die Menschen ohne scheu zu, wenn sie sieht das ich mich mit denen Unterhalte, ansonsten Fremdelt sie schon.
    Mir kommt immer mehr der gedanke das sie Hyperaktiv sein könnte und der gedanke macht mir angst.
    Ich kenn nur lauter Mamas mit brav sitzenden Kindern :-(
    Somit falle ich mit meiner kleinen immer gleich auf wenn wir unter Kindern sind.
    lg
    Aleunam

  • Re: 20Mon. Tochter, ständig energiegeladen


    Hallo,

    ich möchte dich auf gar keinen Fall beunruhigen, aber du hast deinen Verdacht ja schon geäußert. Und spätestens im Kiga wird man dir sagen ob dein Kind "anders" ist als die anderen. Ich habe selber eine Tochter mit ADS ohne H. wird bald 10. Und im Bekannten kreis einen Jungen mit ADHS.
    Feststellen kann man es erst ab 6 Jahren. Befasse dich mit dem Thema Im Internet gibt es viele Seiten die dir sicher Aufschluss geben. In manchen Berichten von Mamas habe ich meine Tochter auch wiedererkannt. Je früher du dich damit auseinander setzt um so besser für euch. Mach dir aber keine Vorwürfe deswegen. Dein Kind ist wie es ist und man kann vieles auch mit der richtigen Erziehung in den Griff kriegen. Denn solche Kinder brauchen feste Strukturen, einen festen Rhytmus, Tagesablauf.
    Was dir evtl später mal helfen kann ist ein spezielles Elterntraining, das meine Mann und ich absolviert haben.
    Dir / euch alles Gute und viel Kraft.

    Edelweiss

    Kommentar


    • Re: 20Mon. Tochter, ständig energiegeladen


      Hallo,

      ich würde mir an Deiner Stelle noch nicht so viele Gedanken machen.

      Ich kenn wiederum keine Mutter-Kind-Gruppe in der lauter Mamas mit brav sitzenden Kindern zu finden sind. Meine beiden Töchter sind seit ihrer Geburt sehr lebhaft (5 Jahre, 12 Monate). Ein Kind mit 20 Monaten, dass sich bereits 30 Minuten allein beschäftigen kann - das ist gut. Es gibt Kinder im Schulalter, die das nicht können.

      LG

      Do

      Kommentar


      • Re: 20Mon. Tochter, ständig energiegeladen


        Hallo,

        vielleicht ist deine Tochter einfach ein Energiebündel, der nicht gerade dann etwas bestimmtes machen will, was die anderen Kinder auch gerade machen. Anscheinend ist sie ein quirliges Mädchen, dass neugierig auf die Welt zugeht, wenn sie sich sicher fühlt.

        Wenn du mit anderen Personen im Gespräch bist, dann fühlt sich deine Tochter in dem Moment vielleicht nicht im Mittelpunkt. Dann bist du ja nicht mit ihr beschäftigt.

        Wünsche dir viel Kraft und Geduld!

        LG

        Anjaundkids

        Kommentar