• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwierigkeiten mit dem Jugendamt!!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwierigkeiten mit dem Jugendamt!!!!

    Hallo zusammen,

    es geht um meine Freundin und ihren Sohn. Also, meine Freundin Heidi (29Jahre) ist alleinerziehende Mutter eines Sohnes (fast 5 Jahre). Sie hat seit ihrer eigenen Kindheit einen Betreuer und den hat sie noch immer. Der Verwaltet ihr Geld usw. Sie mußte sogar für eine Zeit ins Frauenhaus ziehen sonst hätte sie ihr Kind nicht behalten dürfen. Jetzt kommt das Jugentamt immer mal vorbei, natürlich unangekündigt und schaut halt, wie das Kind beieinander ist, ob aufgeräumt ist usw. Heute war das Jugendamt auch mal wieder da und es war halt zufälligerweise nicht ganz aufgeräumt. Jetzt hat der Herr vom Jugendamt gesagt, das Heidi erstmal ihr Leben auf die Reihe bringen soll und dann sehen sie weiter wies halt dann weiter geht. Deswegen muß der kleine Marcel jetzt bei Heidi´s Schwester wohnen und Heidi darf Marcel nur Mittwochs und Samstags sehn und das alles nur weil nicht aufgeräumt war. Das kann doch nicht sein oder? Meine Freundin ist fix und fertig. Sie hat mich vorhin angerufen und hat mir das alles erzählt und hat auch geweint. Sie soll sogar zum Psychologen gehn. Was soll das? Ich würde ihr so gern irgendwie helfen. Ich weiß nur nicht wie. Am liebsten würd ich aufm Jugendamt anrufen und denen mal die Meinung sagen. Denn dort wo Kinder mißhandelt werden usw. da dauert es ewig bis mal was unternommen wird und bei Heidi dreht sich's nur ums aufräumen. Ich find das so lächerlich. Kann mir jemand sagen, was man in dieser Situation machen kann und wie ich meiner Freundin helfen kann.
    Vielen Dank für eventuelle Tipps.



    Eure Martina

  • Re: Schwierigkeiten mit dem Jugendamt!!!!


    Kann den der Betreuer da nicht helfen?
    Wenn das wirklich so ist, dann finde ich es schon sehr übertrieben.
    Vielleicht gab es aber noch andere Punkte, die Dir Deine Freundin nicht gesagt hat? Wichtig ist, dass sie ehrlich ist.
    Macht sie einen überforderten Eindruck auf Dich? Was meinst Du mit usw.

    Ich hab mit dem Jugendamt sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Geht sie arbeiten?
    Ein Psychologe ist auch ein guter Weg.

    LG
    darkgreen

    Kommentar


    • Re: Schwierigkeiten mit dem Jugendamt!!!!


      Ich glaube dir gerne das du deiner Freundin helfen willst. Aber warum hat sie eigentlich selbst seit ihrer eigenen Kindheit einen Betreuer und warum mußte sie selbst schon ins Frauenhaus?

      Kommentar


      • Re: Schwierigkeiten mit dem Jugendamt!!!!


        Wenn du den Eindruck hast, dass deine Freundin dir die ganze Wahrheit gesagt hat, dann solltet ihr euch vielleicht überlegen, ob ihr nicht Hilfe von Außen in Anspruch nehmt.

        z.B. bei einer caritativen Einrichtung
        oder
        bei einem Anwalt

        dafür müsste es eigentlich auch einen Rechtsberatungsschein geben.

        Denn alleine - und wenn ihr Betreuer da nicht hilft - kommt sie aus der Situation nicht so einfach heraus. Manchmal muss man einen Schritt weiter gehen!

        Wünsche dabei viel Erfolg!

        Kommentar