• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starkes Schwitzen in der NAcht

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starkes Schwitzen in der NAcht

    Hallo,

    mein Sohn wird im Februar 3 Jahre alt und schon als Säugling hatte er stark geschwitzt. Seit längerer Zeit schwitzt er nachts so sehr, da ich ihn umziehen muss u. seine Haare muss ich trocken ribbeln. Er ist nicht erkältet, wenn er so stark schwitzt. Er hat auch viele Alpträume spricht und schreit oftmals im Schlaf. Hat das was damit zu tun oder könnte es auch an der Schilddrüse liegen?
    Im Säuglingsalter wurde vom Arzt nichts auffälliges gefunden. Er sagte, das es eben Babys gibt, die mehr schwitzen wie andere.
    Jetzt mach ich mir doch Sorgen. Können sie mir weiterhelfen?

    Lieben Dank, lobbsie

    PS: Am Tag schwitzt er überhaupt nicht. Ausser wenn er umher fetzt


  • Re: Starkes Schwitzen in der NAcht


    Man müßte den Typus des Kindes wissen!
    Wurde er eher zu früh oder z B 14 Tage verspätet geboren, gab es einen vorrübergehenden Geburtsstillstand usw.
    Dieser Typus des Spätchens (als Polarität zu Frühchen) hat in der Regel einen excellenten Kopf, aber ein etwas problematisches Stoffwechselsystem. Es geraten ihm die Polaritäten Kopf/Bauch ineinander.
    Schwitzen sollte man am Tag bei z B der Arbeit, nachts mehr die trockene Wärme genießen und nicht das Nachtschweißen. Es handelt sich also insgesamt um eine Rhythmusstrg, wie sie bei schwachen Kindern auftritt oder aber bei solchen, die am Tag nicht sinnvoll gefordert werden.
    Ich empfehle das Kind am Tag bei sinnvoller Beschäftigung (nicht vorherrschend "Fetzen") in gesteigerter Kleidung (Wolle) schwitzen zu lassen, um so die Nachtschweiße allmählich zu überwinden. Den Rhythmus, der sich insofern offensichtlich nicht richtig etabliert, hat überhaupt erst zu erzeugen.
    Viel Glück, und nebenbei: keine Angst!
    Nächster Ausflug: mildes Reizklima, und lange laufen lassen!
    Ilse
    Wenn nun der Kopf

    Kommentar


    • Re: Starkes Schwitzen in der NAcht


      Das Schwitzen kann sehr viele Ursachen haben. Lass mal Ultraschall im Darmbereich machen.

      Kommentar


      • Re: Starkes Schwitzen in der NAcht


        Hallo !
        Mein Sohn hat auch Nachts viel geschwitzt,so wie du es beschrieben hast.Bei ihm lag es daran,das er sich beim Luft holen zu sehr anstrengt hat (nur im schlaf).
        Das kommt davon,weil er Übergroße Mandeln hatte.Nachdem er Operiert wurde und ihm eine Mandel entfernt worden ist war alles wieder in Ordnung.
        Sprich es doch mal an beim Arzt.
        Ich hoffe ich konnte dir helfen.
        G. horten

        Kommentar



        • Starkes Schwitzen in der NAcht


          -- moved topic --

          Kommentar