• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krabbelhilfe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krabbelhilfe

    Hallo!

    Unser 7 Monste alter Sohn kann sich auf den Bauch drehen. Er möchte jetzt auch noch unbedingt krabbeln. Die Arme stützt er schon super auf, nur, dass er Beine hat, das weiß er irgendwie nicht. Weil er nicht voran kommt, ist er bockig, und haut mit der Nase auf den Boden. Ich würde ihm gerne Starthilfe geben.

    Beim Schwimmen lassen wir schon immer die Beinchen aufs Wasser platschen, damit er diese erkennt. Ich streichle sie ihm, zwicke leicht rein, wie die Krankengymnastin sagte, aber nix. Er liegt auf dem Boden mit Füsschen in die Höh!

    Habt Ihr irgendwelche Tips, um ihn zufriedener werden zu lassen?
    Ist das vielleicht genetisch bedingt :-) ? Meine Goße wollte auch nicht krabbeln, die lief dann mit 13 Monaten. Aber sie wollte nicht, der Kleine will aber und kann nicht :-(

    Liebe Grüße!


  • Re: Krabbelhilfe


    Hallo also meiner Meinung und Erfahrung nach ist jedes Kind anders und hat seinen eigenen Zeitplan.Wenn er wirklich krabbeln will dann wird er das von sich aus irgendwann machen.

    Kommentar


    • Re: Krabbelhilfe


      Hallo,
      du kannst es mal mit Babymassage probieren.
      Das stärkt die Muskeln und hilft auch verspannungen zu lösen, war erstaunt als ich es bei meiner Maus angewendet habe. Wie sie während der Massage ihr Köpfchen auf einmal viel höher und länger halten konnte.
      zudem kannst du auch wenn dein kind auf dem Bauch liegt deine Hände unter den Bauch schieben und leicht anheben um ihm etwas gewicht abzunehmen und so das Krabbeln lernen zu erleichtern!?
      Oder informiere die über PEKIP programme oder bücher da gibts auch genügend hilfreiche spielereien wie man babys fördert.
      alles gute
      aleunam

      Kommentar


      • Re: Krabbelhilfe


        Vielen Dank für Eure Anregungen!
        Ich hoffe, dass er sich nicht noch vor seinem ersten Geburtstag vor Wut die Nase bricht :-)

        Liebe Grüße!

        Kommentar



        • Re: Krabbelhilfe


          Hallo Dini46,

          ich mache mit meiner kleinen Motte (3,5 Monate alt) einen PEKIP-Kurs. Ich habe hier den Tipp bekommen, den Popo mit sanftem Druck auf den Boden zu halten. Dann bleiben auch die Beinchen am Boden.
          Bei meiner Kleinen hiflt das super!

          Viele Grüße

          Lilly

          Kommentar