• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Babyschlafsack ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Babyschlafsack ?

    Hallo,

    ich bekommen bald ein Baby und möchte nun einen Alvi Schlafsack
    kaufen. Leider bin ich mit der Größe sehr verunsichert. Benötigt man für den Anfang Gr.50/56 ? Vielleicht ist das Baby dann zu schnell wieder rausgewachsen ? Wer hat damit seine Erfahrungen gemacht ?

    Gruß Lucie


  • Re: Babyschlafsack ?


    also so kleine Wäsche würde ich gar nicht kaufen. Unter Größe 62 würde ich nicht anfangen, egal bei was. Es sei denn es wäre ein Frühchen. Ich habe bei meinen, die etwas größer waren, sogar erst bei 68 angefangen.

    Liebe Grüße
    Beate

    Kommentar


    • Re: Babyschlafsack ?


      Hey!
      Also ich würde auch sagen, kaufe ihn in Gr. 62/68 oder 68/74. Dann bist du auf der sicheren Seite und er hält etwa 3/4 Jahr!

      Alles Liebe Jenny

      Kommentar


      • Re: Babyschlafsack ?


        Hallo Lucie,

        also wir haben ab Geburt einen Alvi-Schlafsack in Gr. 50/56 benutzt. Das Set bestand aus 2 Innenschlafsäcken (1x Gr.50 und 1x Gr.56) und einem normalen Schlafsack zum drüberziehen. Sinn und Zweck eines Schlafsackes ist es ja unter anderem den plötzlichen Kindstod zu vermeiden. Man sollte eigentlich den Schlafsack in der entsprechenden Kleider-/Körpergröße verwenden, um das Hereinrutschen und somit das Ersticken des Kindes zu vermeiden.
        Wir haben den Schlafsack die ersten 3 Monate verwenden können. Alvi ist schon sehr teuer und muss es m.E. auch nicht sein-es gibt auch preiswertere Alternativen (Birnenförmige Schlafsäcke gibt es auch von anderen Firmen). Wichtig ist eigentlich nur, dass sie aus Baumwolle sind und genug Platz für die Beine vorhanden sind (Babys schlafen mit abgespreitzen Beinen).
        Wir haben einen Schlafsack, den man von 100 cm auf 80 cm durch Umschlagen verkleinern kann-unsere Maus (6 Monate, 68 cm) wird diesen also noch eine ganze Weile tragen.
        Sinvoll ist es übrigens auch, 2 Schlafsäcke der gleichen Größe zu haben, falls das Kind einen mal vollspuckt oder die Windel nachts überläuft (8p)

        Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen...
        Schöne Grüße,
        Nina

        Kommentar



        • Re: Babyschlafsack ?


          Hallo!
          Ich würde warten bis das Baby da ist, dann mal einen billigen ausprobieren!
          unsere kleine hatte auch einen sau teuren alvi-schlafsack bekommen und sträubt sich wehement dagegen, obwohl der angeblich optimales klima schafft schwitzt die kleine darin sich zu tode und sie kann sich einfach nicht damit anfreunden.
          also erst mal probieren ob so ein schlafsack auch gewollt ist ;-)
          für mich finde ich es auch etwas unangenehm beim stillen, weil man da dem Baby nicht so nah sein kann, und es nicht richtig schön anfassen kann!
          lg
          Aleunam

          Kommentar


          • Re: Babyschlafsack ?


            Hallo,

            Schlafsäcke werden ja zur Vermeidung des plötzlichen Kindstodes angewendet (allerdings müssten auch die anderen Faktoren ausgeschlossen werden).

            Und ich finde, da tut jeder Schlafsack seinen Dienst. Ich hatte zwei Stück vom großen Discounter der beiden Brüder gekauft, und die waren top in Ordnung. Kein Schwitzen, kein Verrutschen...und günstig.

            Habe aber gleich einen in der Größe 90cm gekauft (also, der ganze Schlafsack war dann Gr. 90cm lang), damit er möglichst lange getragen werden kann. Da konnte meine Kleine (und sie war seeehr klein und zierlich, obwohl kein Frühchen) auch nicht nach unten rutschen.

            Aber Schlafsack würde ich auf alle Fälle nutzen....

            Kommentar


            • Re: Babyschlafsack ?


              Ich hatte mir den Alvi Baby-Mäxchen in 62/68 gekauft. Gut so, meine Kleine war 54 cm groß und Größe 50/56 hat ihr gerade mal einen Monat lang gepaßt. Sie ist jetzt 6 Monate alt und trägt ihn immer noch (Sie sitzt gerade damit bekleidet auf meinem Schoß, weil sie nicht schlafen kann).

              Der 62er Innensack ist zwar an den Ärmeln langsam etwas kurz, paßt aber ansonsten immer noch, obwohl sie langsam auf Größe 74 zusteuert. Alle drei Teile haben sich beim Waschen nicht verzogen, obwohl ich sie nachher nie in Form gezogen habe (wie der Hersteller empfiehlt).

              Ich kann den Baby-Mäxchen nur empfehlen. Da uns jetzt der nächste Wachstumsschub ansteht, schaue ich mich jetzt nach Größe 74/80 um. Wenn man nicht unbedingt einen neuen haben will, kann man auch einen gebrauchten kaufen - die meisten sind aufgrund der guten Qualität noch sehr gut erhalten.

              Gruß bp

              Kommentar



              • Re: Babyschlafsack ?


                Ich glaube bei den derzeitigen Witterungen sind preiswerte Schlafsäcke vielleicht sogar die besseren. Ich finde gut , dass sich die Kleinen nachts nicht Freistrampeln. Das sie vor Kindstod schützen wußte ich gar nicht!?!

                Kommentar


                • Re: Babyschlafsack ?


                  hallo, also so viel ich weiß sollte der schlafsack mindestens 10cm länger sein... also so ca. 60-65cm... damit genug platz ist zum strampeln...

                  Kommentar


                  • Re: Babyschlafsack ?


                    Jetzt im Sommer nehme ich nur den Innensack. Je nach Temperaturen ziehe ich noch einen Body unter oder decke evtl. noch eine dünne Baumwoll-Babydecke drüber.

                    Kommentar



                    • Re: Babyschlafsack ?


                      stehe grad vor dem gleichen problem und den alten Beitrag hier gefunden
                      würde dir auch zu einem etwas größeren raten. Am besten noch einem mit wechselbarem innenfutter. Sommer dick Winter weniger.
                      Die meisten etwas hochwertigen haben.
                      aber habe schon oft gelesen das die kleinen irgendwan anfangen am reißverschluss zu spielen und sich daran wunen holen könnten. mache eure das auch, und wie seid ihr dagegen vorgegangen, falls es zu solchen Vorfällen gekommen ist.

                      Kommentar


                      • Re: Babyschlafsack ?


                        guten abend


                        wir haben bei unserem sohn damals auch 50/56 geholt da dieser ja zum vermeiden des plötzlichen kindstod sein sollte.
                        deswege nie zu groß holen, vor allem wenn die kleinen noch so klein sind. wenn die dann größer sind sprich sich drehen können und selbständiger sind, kann man diese auch größer kaufen.

                        meiner hatte das nie mit dem wund werden vom reißverschluss.
                        und wenn würde ich hin gehen und einfach den reißverschluss nciht ganz hoch ziehen, der es gibt auch schlafsäcke, die oben am reißverschluss bisschen mehr stoff haben das so was nciht passiert.


                        wünsche euch noch einen schönen abend.

                        lg sunny

                        Kommentar


                        • Re: Babyschlafsack ?


                          Klamotten hab ich in 50/52 am anfang gehabt inzwischen bin ich bei gr 62. und schlafsackr entweder unisex oder gr. 68.

                          Kommentar


                          • Re: Babyschlafsack ?


                            Hi,
                            ich habe die passenden Schlafsäcke für meine Zwerge bei babywalz gefunden. Dort gibt es auch eine hilfreiche Größentabelle, in der man ablesen kann, welche Bestellgröße, welchem Alter und Körpergröße entspricht. Ich hatte jeweils einen für die Sommer- und einen für die Wintermonate. Da meine Kleine im Herbst und mein Großer im Frühsommer geboren wurden und ihre Statur komplett verschieden waren, durfte ich natürlich pro Kind innerhalb von einem Jahr zwei Schlafsäcke kaufen... aber die lassen sich normalerweise gut auf Basaren weiter verkaufen

                            Kommentar


                            • Re: Babyschlafsack ?


                              ich stand vor der gleichen Frage. Wir haben die Nummer 62/68 bestellt und darauf geachtet, dass die Träger längenverstellbar ist. Dann hat man noch ein wenig Spielraum.

                              Kommentar


                              • Re: Babyschlafsack ?

                                Ich habe noch einmal nachgeschaut welchen Schlafsack wir haben. Und ich kann den von odenwälder empfehlen mit Klimaregulierung. Perfekt für warme und kalte Nächte. Das schöne ist, er liegt oben schön eng an und der Reißverschluss geht ringsherum. Da drückt nix. Gekauft habe ich ihn hier
                                aber gibts auch hier
                                Zuletzt geändert von Die Redaktion; 02.07.2019, 08:21. Grund: Werbelink entfernt

                                Kommentar