• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meine Tochter krazt!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Tochter krazt!!!

    Hallo,
    meine Tochter ist 12 Monate alt.Sie krazt und zieht heftigst an den Haaren. Heute waren wir zur U6 Untersuchung beim Arzt, der sagte mir dass ich ihr auf die Finger hauen soll. Das finde ich keine gute Idee. Ich finde Sie noch zu klein um sie zu bestrafen, was meint Ihr??

    Vielen Dank
    Renia


  • Re: Meine Tochter krazt!!!


    Ich finde es unmöglich Kinder zu schlagen!!!! Egal ob es einen Klaps auf den Po oder die Finger ist oder noch schlimmer. Man schlägt nicht, sondern man hat einen Mund, um den Kindern zu erklären, dass Kratzen und Haare ziehen nicht in Ordnung ist. Mit 12 Monaten weiß ein Kind auch garnicht was es macht und es weiß auch nicht, dass es wehtut.
    Was ist das denn für ein Arzt?

    Zeige der Kleinen, dass es Dir wehtut, indem Du z.B. aua sagst....

    Niemals schlagen! Das gilt auch jür jedes Alter.

    liebe Grüße
    Windröschen

    Kommentar


    • Re: Meine Tochter krazt!!!


      Hallo,

      hast du schon nachgeschaut ob dein Kind Läuse hat.
      da das im moment überall ein grosses problem ist.
      ausserdem würde ich mir einen anderen Arzt suchen.

      gruß Angie

      Kommentar


      • Re: Meine Tochter krazt!!!


        ich würde auch niemals mein Kind schlagen!! Find ich unmöglich - wie soll denn das Kind Dir sonst vertrauen können?????
        Ich würde es ihr auch erklären, aua sagen, ein trauriges Gesicht machen, und ihr lieber zeigen, daß streicheln besser ist (dabei lachen!).
        So kapiert es Deine kleine Tochter sicher schnell!!!

        Kommentar



        • Re: Meine Tochter krazt!!!


          hallo,
          also unser kleiner hat auch immer gahauen!!! als wir dann "AUA" sagten fand er das total lustig... und nun haut er und sagt "AUA" und findet es natürlich tierisch lustig!!!!!

          ich nehme jetzt, wenn er sowas macht seine hand enrgisch weg (energisch soll hier aber bitte NICHT als brutal oder ähnliches verstanden werden) und enferne mich aus der situation. außerdem zeige ich ihm deutlich durch meine mimik und gestik das ich darüber sehr traurig bin. natürlich sage ich ihm dies auch. und das bekommen auch schon die ganz kleinen mit!!

          klar, wer weint dann kurz und ist erschrocken, aber es zeigt wirkung. und er hat definitiv keine angst vor mir.
          ich bin der meinung das die kleinen es schon merken sollten, bis hier hin und nicht weiter.
          da haben alle hier recht, mit schlagen kommt man da sicherlich nicht weiter, eher im gegenteil!!!!

          such dir doch einen neuen kinderarzt!!! das ist doch echt nicht vertretbar!!!

          lg,dani

          Kommentar


          • Re: Meine Tochter krazt!!!


            Ich würde unverzüglich den Arzt wechseln.

            Kommentar


            • Re: Meine Tochter krazt!!!


              Du bist Deinem Kind ein Vorbild. Wenn Du ihm auf die Finger haust, wird es denken, daß das richtig ist. Mal abgesehen davon, daß man ein Kind nicht schlägt. Auch nicht, wenn es eigentlich nicht weh tut. Mein Sohn ist 2 und haut auch schonmal drauf. Da nehme ich ihn immer und setze ihn für 3 Minuten in sein Stühlchen. Ich schiebe ihn dann mit dem Gesicht zur Wand. Er weiß so, daß er was falsches gemacht hat und lässt es dann auch für eine Weile sein. Ist vielleicht nicht der Hit an Erziehungsmaßnahme, aber besser als zurückhauen allemal.

              Kommentar



              • Re: Meine Tochter krazt!!!


                Hallo Renia,

                meine Tochter ist 8 Monate und kratzt oder zieht auch mal an den Haaren. Ich habe mit ihr, sobald sie greifen konnte, geübt, auf Kommando "laß los" auch loszulassen, indem ich ihr die Sachen mit dem Kommando zusammen aus der Hand genommen habe. Es klappt auch inzwischen, wobei der Erfolg bei ihr natürlich von der Tagesform abhängt.

                Wenn sie kratzt, sage ich auch "AUA", und zwar in einem vorwurfsvollen Ton. Dann nehme ich ihre Hand, sage mit lieber Stimme "streicheln" und streichle mir mit ihrer Hand über die Wange. Auch hier mit relativem Erfolg. Ich denke, das ist ein guter Weg.

                Gruß bp

                Kommentar