• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Keine festen Schlafenszeiten ungesund ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine festen Schlafenszeiten ungesund ?

    Ich mache mir sorgen um das Nachbarskind.
    Es ist 2 1/4 Jahre alt und die Eltern legen Sie nur schlafen wenn Sie vor Müdigkeit fast umfällt. Abends geht Sie manchmal erst um 23.00 Uhr schlafen. Mittagsschlaf wird z.B. von 16.00 bis 18.00 Uhr gemacht usw. Da ich bei Ihr einmal die Woche als Tagesmutter bin, mache ich mir große Sorgen. Das Mädchen ist oft wie appartisch, lacht so gut wie nie, gibt keine Antworten als wäre Sie taub. Habe die Mutter schon darauf angesprochen, aber Sie sagt Sie will Sie nicht schreien lassen. Was macht man da ? Schaut man zu ? Es ist zwar die Sache der Eltern, aber ist dies nicht auch ungesund für das Kind ?


  • Re: Keine festen Schlafenszeiten ungesund ?


    Hallo,

    also ich kann mir gut vorstellen das es nicht gut ist, wenn das Kind zu so unmöglichen Zeiten ins Bett geht.

    Esist ja sicherlich allen bekannt das Kinder sich nach festen Regeln und Ritualen sehnen. Das wird dann wohl auch dem Kind deiner Nachbarn so gehen.

    Das deine Nachbarindie Kleine nicht schreien lassen will scheint mr damit zusammenzuhängen, das sie wohl selber nicht erträgt wenn sie schreit. Es ist ja nunmal anstrengend wenn ein Kind schreit und geht auch wirklich an die Nerven.

    Was du da machen kannst?? Keine Ahnung, einfach an die Vernunft der Eltern des Mädchens appellieren...???!!!?!

    LG, dani

    Kommentar