• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!

    Hallo!

    Unser kleines Mädchen ist jetzt 5 Wochen alt. Wir haben das Gefühl das sie nichts sieht! Wenn man sie am Arm hat oder direkt mit Ihr spricht meint man sie schaut an einem vorbei. Sie verfolgt überhaupt nichts mit ihren Augen und schaut total ins Leere! Wenn man schnell mit der Hand vor Ihren Augen rumfuchtelt oder versucht sie zu erschrecken, keine Reaktion! Auf das Licht einer Taschenlampe reagiert sie aber wie wenn man sie blendet. Hören tut sie auf jeden Fall da sie bei lauten Geräuschen erschrickt und auch die Ohrenmessung bei der U2 ok war.

    Ich bitte um schnellen Rat!
    Vielleicht ist ja das Ganze auch normal und wir erwarten einfach zu viel von so einem kleinen Wesen!

    Vielen Dank!


  • Re: Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!


    Halten Sie ihr doch einmal einen Ball o.Ä. vor die Augen und bewegen diesen nach links und rechts - beobachten Sie, wie die Reaktion ist.

    Kommentar


    • Re: Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!


      Hallo,

      haltet doch einfach noch einmal Rücksprache mit eurem KA...
      Der wird sicherlich einige Möglichkeiten haben herauszufinden ob eure kleine Maus sehen kann oder nicht.

      Viel Glück für euch, meldet euch doch einfach mal wenn ihr mehr wisst, LG dani

      Kommentar


      • Re: Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!


        Guten Morgen!
        In den ersten Wochen ist das nichts Außergewöhnliches. Die Kleinen können ihre Augen noch nicht so bewust lenken, wie wir. Unserer Tochter, die mitlerweile schon 7 Jahre alt ist, sind die Äuglein immer zum Schielen weggerutscht. Das sah nicht immer schick aus, aber es ist nix nachgeblieben. Es gab sich mit 10 / 11 Wochen. Am Anfang sehen Babys besonders gut nur Farben wie ROT - Töne. Das Liegt am Vorleben im Bauch!
        Habt noch etwas Geduld und blendet sie nicht ständig mit Taschenlampen, das tut man doch nicht! =0))) (war nur Spaß!)
        Alles Liebe für euch und die kleine Maus
        (ps: ich erwarte im September einen Sohn! =0)
        Gruß Ina

        Kommentar



        • Re: Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!


          Hallo zusammen!

          Ich glaub des hat sich erledigt. Seit ein paar Tagen haben wir jetzt das Gefühl das sie sehne kann. Sie kann mitlerweile mit Ihren Augen verschiedenen Sachen folgen und sieht uns jetzt auch mehr an. Nächste Woche ist die U3 und da werden wir nochmal den KA drauf ansprechen aber ich geh mitlerweile davon aus das alles in Ordnung ist!

          Vielen Dank für Eure netten Beiträge!

          Grüße

          Kommentar


          • Re: Baby 5 Wochen alt. Machen uns große Sorgen!


            Hallo,

            wir haben bei unserem Sohn mit Sechs Monaten festgestellt das er nicht so sieht wie er sehen soll. Unsere Kinderärztin hat uns dann zu einem Augenarzt überwiesen und der hat uns in die Augenklinik überwiesen. Dort wurde dann festgestellt, das unser Sohn an Okkulärem Albinismus leidet. Da fehlt dem Auge der UV-Schutz der bei einem gesunden Menschen vorhanden ist. Er muß jetzt und wahrscheinlich sein leben lang eine getönte Brille und eine Schirmmütze tragen wenn er rausgeht. Ohne gehts nicht.
            Fragen Sie das nächste mal einfach Ihre Kinderärztin zwecks einer eventuellen Überweisung zum Augenarzt und lassen Sie Ihr Mädchen einfach mal untersuchen. Danach haben Sie 100%ige Sicherheit ob Ihre Tochter was sieht und wieviel sie sieht. Unser Sohn hat seine erste Brille mit sechs Monaten bekommen.

            Viel Glück weiterhin
            wünscht Martina

            Kommentar