• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röteln

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röteln

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Aus mir unbekannten Gründen wurde bei mir keine Impfung gegen Röteln durchgeführt. Ich kann es jetzt leider nicht mehr nachholen, da ich an Multiples Sklerose erkrankt bin und eine Lebendimpfung daher kontraindiziert ist.
    Bei meinem kleinen Sohn soll nun die Schutzimpfung durchgeführt werden und ich mache mir Sorgen, ob ich mich bei ihm anstecken kann, wenn er auf die Impfung reagiert?
    Dazu kommt, dass ich grade erfahren habe, dass ich wieder schwanger bin und mich daher auf gar keinen Fall anstecken darf. Was kann ich tun?


  • Re: Röteln

    Sprich mit dem Kinderarzt, oder Hausarzt.
    Im Zweifel beim RKI nachfragen.

    Kommentar


    • Re: Röteln

      Man kann auch einen Test auf Antikörper machen lassen.
      Wäre einen Versuch wert.
      MfG

      Kommentar


      • Re: Röteln

        Würde auch beim Arzt nachfragen, was eventuell interessant sein könnte: Es gibt oder gab zumindest "Antikörperimpfungen", also du bekommst direkt Antikörper verabreicht anstelle der Lebendviren. Die AK baut der Körper zwar ab und bieten keinen 100% Schutz, können aber evtl. eine Lösung sein für deinen speziellen Fall, nur für den Hinterkopf. Ich meine, mir wurde erklärt, dass die Rötelimpfung keine Infektion mehr auslösen kann, aber diese Angabe ist jetzt ohne Gewähr.

        Kommentar