• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hörschwäche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hörschwäche

    Ich hatte noch keinen Hörsturz und möchte auch keinen bekommen.

    Mich interessiert sehr stark, wie ich meine beginnende Hörschwäche (bin 65) reduzieren kann, die an manchen Tagen unterschiedlich ist. Bzw. inwieweit und in welcher Intensität kann man einem schleichenden Hörverlust vorbeugen?
    Es können doch nicht alle "Wehwehchen" immer nur aufs Alter geschoben werden!!!!!


  • Re: Hörschwäche


    Eine anerkannte Vorbeugung gegen Hörverlust im Alter gibt es leider nicht. Starken Lärm vermeiden ist leider der einzige Rat den ich Ihnen geben kann.

    Kommentar


    • Re: Hörschwäche


      Hallo Klüngel,

      ich hatte aktuell einen Hörsturz. Hierfür wurde mir von meinem HNO-Arzt "Tebonin" empfohlen.
      Hierbei handelt es sich um ein pflanzliches Arzneimittel welches die Durchblutung sowie das Gedächtnis stärkt.
      Es ist nicht nur zur Behandllung von Patienten die bereits eine Hörminderung haben sondern auch zum Vorbeugen geeignet.

      Grüße
      Melanie

      Kommentar