• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen nach Hörsturz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen nach Hörsturz

    Ich hatte vor einem Jahr einen Hörsturz, der mit Infusionen behandelt wurde. Neben Ohrengeräuschen und Problemen beim Hören, habe ich starke Ohrenschmerzen. Mehrere Ärzte erklärten mir, "damit müssen Sie leben"! Muss ich wirklich?

  • RE: Schmerzen nach Hörsturz


    Hallo,ja diesen Satz kenne ich,sie müssen sich "an die Geräusche gewöhnen",
    hatte im April einen Hörsturz rechts,wurde falsch behandelt,habe 5Tage
    Infusionen bekommen,war bei verschieden Ärzte,z.b:HNO,Neurologe,CT,eine Sonografie,wurde mit hömopatischenMittel
    behandelt,zur Zeit keine Besserung,zu
    dem noch Schwindel,und das Rauchen wird immer lauter,und zur Zeit auf
    beiden Ohren,echt zum verrückt werden,meine HNO Ärztin hat mir Hörgeräte
    empfohlen,ich bin da noch skeptisch,hat jemand Erfahrung damit?

    Gute Besserung

    Kommentar


    • RE: Schmerzen nach Hörsturz


      Ob Sie damit wirklich leben müssen kann ich ohne Untersuchung nicht sagen. Sicher ist aber, dass ein Hörsturz nicht schmerzhaft ist und deswegen auch sicher nicht die Ursache Ihrer Ohrenschmerzen ist.
      Fast alle Ursachen für Ohrenschmerzen sind behandelbar. Zudenken ist übrigens auch an ausstrahlende Schmerzen z.B. von den Zähnen und dem Kiefergelenk wenn der Biss nicht stimmt.

      Kommentar